Archiv

Dorfgeschichten aus Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein ist ein Flächenland mit vielen Dörfern und Gemeinden. Grund genug, um diese besser kennenzulernen: Im Januar 2008 sind unsere Reporter zum ersten Mal losgezogen - Startschuss all unserer Dorfgeschichten damals in Böhnhusen. Diese Reihe folgt ganz nach dem Motto: Geschichten über das Landleben, besondere Typen und Institutionen, die sich von anderen Dörfern unterscheiden.

Hier sehen Sie alle Beiträge der letzten zwölf Monate aus unserer Rubrik Dorfgeschichten.

Karte: Unsere Dorfgeschichten im Überblick

Das Ortsschild von Löwenstedt im Kreis Nordfriesland © NDR / SH Magazin Foto: Screenshot

Dorfgeschichte: Löwenstedt im Kreis Nordfriesland

18.10.2021 19:30 Uhr

Ein Dorf mit äußerst aktiven Dorfbewohnern: Aushängeschild der Gemeinde Löwenstedt ist sein Sportverein SV Blau-Weiß. mehr

Das Ortsschild von Ottendorf im Kreis Rendsburg-Eckernförde © NDR / SH Magazin Foto: Screenshot

Dorfgeschichte: Ottendorf im Kreis Rendsburg-Eckernförde

11.10.2021 19:30 Uhr

Feuerwehr, Gemeinschaftshaus, Sportclub und Gastwirtschaft: Die Ottendorfer haben alles, was sie brauchen. mehr

Das Ortsschild von Bark im Kreis Segeberg © NDR Foto: Screenshot

Dorfgeschichte: Bark

04.10.2021 19:30 Uhr

Das Dorf Bark ist geprägt durch seine Nähe zur Natur: Ein Großteil des Gemeindegebiets macht die Barker Heider aus. mehr

Das Ortsschild von Wittdün Kreis Nordfriesland auf Amrum © dpa Foto: Daniel Reinhardt

Dorfgeschichte: Wittdün auf Amrum

27.09.2021 19:30 Uhr

Das Dorf Wittdün auf Amrum lebt fast ausschließlich vom Tourismus. Ferienhaus reiht sich an Ferienwohnung, Apartment-Schilder wechseln sich mit Gästeinformationen ab. mehr

Krummwisch © NDR Foto: Screenshot

Dorfgeschichte: Krummwisch

20.09.2021 19:30 Uhr

Im Norden der Nord-Ostsee-Kanal, im Süden die A 210: die Gemeinde Krummwisch. mehr