Dorfgeschichten aus Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein ist ein Flächenland mit vielen Dörfern und Gemeinden. Grund genug, um diese besser kennenzulernen: Im Januar 2008 sind unsere Reporter zum ersten Mal losgezogen - Startschuss all unserer Dorfgeschichten damals in Böhnhusen. Diese Reihe folgt ganz nach dem Motto: Geschichten über das Landleben, besondere Typen und Institutionen, die sich von anderen Dörfern unterscheiden.

Hier sehen Sie alle Beiträge der letzten zwölf Monate aus unserer Rubrik Dorfgeschichten.

Karte: Unsere Dorfgeschichten im Überblick

Dorfgeschichte: Reußenköge

06.07.2020 19:30 Uhr

Schafe, Gerstenfelder, Deiche - so weit nichts Neues in Norddeutschland. Die Gemeinde Reußenköge im Kreis Nordfriesland hat jedoch mehr zu bieten, unter anderem einen eigenen Bürgerwindpark. mehr

Dorfgeschichte: Krummbek

29.06.2020 19:30 Uhr

In dem kleinen Dorf Krummbek im Kreis Plön gibt es allerhand zu entdecken: riesige Strohfiguren, eine Bio-Schlachterei, "Wurzelkinder", Kerzen ziehen und Ochse am Spieß. Unsere Dorfgeschichte. mehr

Dorfgeschichte: Vollerwiek

22.06.2020 19:30 Uhr

Rund 200 Einwohner leben hier in echter Idylle: Vollerwiek - ein Dorf, das nicht nur durch die unmittelbare Nähe zu St. Peter-Ording bei vielen Feriengäste beliebt ist. mehr

Dorfgeschichte: Brodersdorf

15.06.2020 19:30 Uhr

Nach zwölf Wochen Pause starten wir wieder mit der Dorfgeschichte. Das Kamerateam zog es in "Das Tor zur Probstei" - so nennen die rund 400 Dorfbewohner ihr Brodersdorf im Kreis Plön. mehr

Dorfgeschichte: Lütau

23.03.2020 19:30 Uhr

Auch der Dorfalltag in Lütau im Kreis Herzogtum Lauenburg ist geprägt vom Coronavirus. Wie der Bürgermeister für mehr Zusammenhalt werben möchte: unsere Dorfgeschichte. mehr