Archiv

Dorfgeschichten aus Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein ist ein Flächenland mit vielen Dörfern und Gemeinden. Grund genug, um diese besser kennenzulernen: Im Januar 2008 sind unsere Reporter zum ersten Mal losgezogen - Startschuss all unserer Dorfgeschichten damals in Böhnhusen. Diese Reihe folgt ganz nach dem Motto: Geschichten über das Landleben, besondere Typen und Institutionen, die sich von anderen Dörfern unterscheiden.

Hier sehen Sie alle Beiträge der letzten zwölf Monate aus unserer Rubrik Dorfgeschichten.

Karte: Unsere Dorfgeschichten im Überblick

Krummwisch © NDR Foto: Screenshot

Dorfgeschichte: Krummwisch

20.09.2021 19:30 Uhr

Im Norden der Nord-Ostsee-Kanal, im Süden die A 210: die Gemeinde Krummwisch. mehr

Hier sieht man das Ortsschild. © NDR / SH Magazin

Dorfgeschichte: Noer

13.09.2021 19:30 Uhr

Versuchsgut, Herrenhaus und mehrere Campingplätze: Es gibt viel zu sehen im Dorf Noer an der Eckernförder Bucht. mehr

Das Ortsschild von Wallsbüll im Kreis Schleswig-Flensburg © NDR / SH Magazin Foto: Screenshot

Dorfgeschichte: Wallsbüll

06.09.2021 19:30 Uhr

Altertümliche Wikingerhäuser, eine starke Gemeinschaft und Bisonherden: das ist Wallsbüll im Kreis Schleswig-Flensburg. mehr

Ein Ortsschild mit der Aufschrift "Roseburg". © NDR

Dorfgeschichte: Roseburg

30.08.2021 19:30 Uhr

Die Gemeinde im Kreis Herzogtum Lauenburg war schon häufig Filmkulisse. Noch heute lockt das Schloss viele Besucher an. mehr

Das Ortsschild von Wisch im Kreis Nordfriesland. © SH Magazin / NDR

Dorfgeschichte: Wisch

23.08.2021 19:30 Uhr

Wisch gibt es zweimal in Schleswig-Holstein - gelost wurde die kleine Gemeinde in Nordfriesland. Hier leben etwas mehr als 100 Menschen und noch viel mehr Tiere. mehr