Archiv

Dorfgeschichten aus Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein ist ein Flächenland mit vielen Dörfern und Gemeinden. Grund genug, um diese besser kennenzulernen: Im Januar 2008 sind unsere Reporter zum ersten Mal losgezogen - Startschuss all unserer Dorfgeschichten damals in Böhnhusen. Diese Reihe folgt ganz nach dem Motto: Geschichten über das Landleben, besondere Typen und Institutionen, die sich von anderen Dörfern unterscheiden.

Hier sehen Sie alle Beiträge der letzten zwölf Monate aus unserer Rubrik Dorfgeschichten.

Karte: Unsere Dorfgeschichten im Überblick

Das Ortseingangsschild von Weesby im Kreis Schleswig-Flensburg. © NDR / SH Magazin

Dorfgeschichte: Weesby im Kreis Schleswig-Flensburg

17.01.2022 19:30 Uhr

Drei Kilometer von der dänischen Grenze entfernt liegt der Ort Weesby mit seinen rund 480 Einwohnerinnen und Einwohnern. mehr

Das Ortseingangsschild von Stapel im Kreis Schleswig-Flensburg.

Dorfgeschichte: Norderstapel im Kreis Schleswig-Flensburg

10.01.2022 19:30 Uhr

Norderstapel wurde vor einigen Jahren mit Süderstapel zusammengelegt und heißt heute Stapel - mit dem Hinweis: Ortsteil Norderstapel. mehr

Das Ortseingangsschild von Ekeldorf im Kreis Ostholstein.

Dorfgeschichte: Ekelsdorf im Kreis Ostholstein

03.01.2022 19:30 Uhr

Ein kleiner Ort im Kreis Ostholstein, in dem 339 Einwohner leben, zieht viele Schaulustige an: Ekelsdorf. Den Namen verdankt es einem Bewohner der Vergangenheit. mehr

Das Ortseingangsschild vonTating im Kreis Nordfriesland.

Dorfgeschichte: Tating im Kreis Nordfriesland

27.12.2021 19:30 Uhr

Viele Autofahrer fahren nur kurz durch den Ort - auf dem Weg nach St. Peter-Ording: Aber in Tating gibt es viel zu entdecken. mehr

Das Ortsschild von Gokels im Kreis Rendsburg-Eckernförde © NDR / SH Magazin Foto: Screenshot

Dorfgeschichte: Gokels im Kreis Rendsburg-Eckernförde

20.12.2021 19:30 Uhr

Wohl einzigartig, dass das NDR-Team mit der Dorfgeschichte gleich zweimal in einen Ort kommt: heute nach Gokels. mehr