Sendedatum: 22.06.2020 19:30 Uhr

Dorfgeschichte: Vollerwiek

von Vera Vester

Der wohl bekannteste Ort auf der Halbinsel Eiderstedt ist Sankt Peter-Ording. Aber nur, weil dort der Strand riesig ist und im Sommer tausende Touristen am Tag sind, heißt das noch lange nicht, dass es nicht auch andere schöne Orte in der Nähe gibt. Vollerwiek zum Beispiel: weniger bekannt, aber nicht minder idyllisch. Vom Deich aus kann man Sankt Peter-Ording auf der einen, Büsum und das Eidersperrwerk auf der anderen Seite sehen. Eine Badestelle gibt es hier auch - inklusive Strandkorbvermietung und Imbiss.

Dorfgeschichte: Vollerwiek

Schleswig-Holstein Magazin -

Mit den Corona-Lockerungen kommen jetzt wieder Touristen ins kleine Vollerwiek. Das 200-Seelen-Dorf liegt im Westen von Sankt Peter Ording - direkt an der Nordsee.

4,62 bei 8 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Tiere und Beeren

Bild vergrößern
Vom Deich in Vollerwiek aus kann man Büsum und das Eidersperrwerk sehen.

Im Ort selbst sind vor allem die Ferienwohnungen und -höfe beliebt. Auf dem Schwalbenhof Dircks sind vor allem Familien zu Gast, weil es hier auch Pferde, Schweine und Ziegen gibt - und eine riesengroße Auswahl an Kettcars und Rollern. Die fünf Ferienwohnungen, in denen zwei bis sechs Personen Platz haben, sind in der Hochsaison meist ausgebucht.

Direkt nebenan ist der Himbeerhof der Familie Jürgens. Sie haben nicht nur Ferienwohnungen, sondern eben auch eine Himbeerplantage mit Café. Die Bedingungen für die zarten Beeren sind hier im Norden zwar denkbar schlecht, trotzdem läuft es mit dem Anbau mittlerweile richtig gut.

Theater op platt

Bild vergrößern
Die Badestelle und die Strandkörbe laden zum Verweilen ein.

Eine richtige Institution in Vollerwiek ist die Theatergruppe. 1963 wurde sie mit Einwohner aus den Nachbarorten Welt und Grothusenkoog gegründet. Die Mitgliederzahlen schwanken, meist sind sie so um die 15 Spieler. Ihre Stücke sind ausschließlich auf Plattdeutsch. Sie treffen sich ab Oktober im Feuerwehrgerätehaus und üben regelmäßig bis Anfang Januar - dann ist der große Auftritt beim Feuerwehrball.  

Archiv

Dorfgeschichten aus Schleswig-Holstein

Hier sehen Sie alle Beiträge der vergangenen zwölf Monate aus unserer Rubrik "Dorfgeschichten". mehr

Weitere Informationen

Eiderstedt: Nordsee-Urlaub am Wattenmeer

St. Peter-Ording und der Leuchtturm Westerhever sind die bekanntesten Ausflugsziele auf Eiderstedt. Doch die Halbinsel hat mehr zu bieten, zum Beispiel 18 historische Kirchen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 22.06.2020 | 19:30 Uhr