Schleswig-Holstein Magazin

u.a. Nistkästen für Vögel: Femern AS und ihre geplanten Umweltschutzmaßnahmen

Montag, 16. Dezember 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 17. Dezember 2019, 03:45 bis 04:15 Uhr
Dienstag, 17. Dezember 2019, 10:00 bis 10:30 Uhr

Der Tunnelbau zwischen der dänischen Insel Lolland und Fehmarn durch den Fehmarnbelt ist nach wie vor bei Bürgern, Naturschützern und Politik ein großes Konfliktthema. Und das, obwohl das dänische Konsortium Femern AS offensiv dafür wirbt, wie sehr es sich um die Umwelt kümmert und Ausgleichsmaßnahmen für die Eingriffe in die Natur sehr ernst nimmt. Nun folgt wieder so ein Termin auf der Ostseeinsel: Fehmarn AS und seine Umweltschutz-Abteilung wollen vor den Augen der Öffentlichkeit Nistkästen für Vögel aufhängen. Und diese Nistkästen sind auch noch in den Möllner Werkstätten produziert worden, also von Menschen mit Handicap. Sieben Milliarden Euro kostet der Tunnel - einige hunderttausende Euro steckt Femern AS in die Ausgleichsmaßnahmen. Mammutprojekt Fehmarnbelttunnel contra Umwelt- und Tierschutz in der Region: NDR Reporter Philip Kamke über das Verhältnis zwischen Tunnelbau und Umweltschutz.

Beginn Neubauarbeiten: Live aus der Seehundstation Friedrichskoog

Seit 1985 schon werden hier Seehunde und Kegelrobben aufgepäppelt, gepflegt und verwaiste Seehundbabys gerettet: die Seehundstation in Friedrichskoog (Kreis Dithmarschen). Bis zu 150.000 Menschen besuchen pro Jahr die Seehundstation. Nun kommt Umweltminister Jan Philipp Albrecht (B.90/Grüne) nach Friedrichskoog. Denn gemeinsam mit Leiterin Tanja Rosenberger gibt er den Startschuss für die umfangreichen Bauarbeiten. Die Baumaßnahmen betragen voraussichtlich 5,95 Millionen Euro. Mit dem Ausbau soll die Seehundstation fit gemacht und als touristischer Anziehungspunkt in der Region noch attraktiver werden. Was genau saniert, umgebaut und neu gemacht wird und wie lang die Bauarbeiten dauern werden: Dazu schalten wir live nach Friedrichskoog zu NDR Reporter Nikolai Hotsch.

Weitere Informationen
Drei Kegelrobben in der Seehundstation Frierichskoog © NDR Foto: Janine Artist

Seehundstation Friedrichskoog wird modernisiert

Für knapp sechs Millionen Euro bekommt die Seehundstation Friedrichskoog ein neues Eingangsgebäude. Außerdem sind eine neue Ausstellungshalle und mehr Platz für Gäste und Mitarbeiter geplant. mehr

Die weiteren Themen:

Moderation
NDR Moderatorin Gabi Lüeße. © NDR Foto: Berit Ladewig

Gabi Lüeße

Gabi Lüeße liebt die Abwechslung als Moderatorin und freut sich immer, wenn Kühe in der Nähe sind. mehr

Moderator Henrik Hanses © NDR Foto: Berit Ladewig

Henrik Hanses

Eigentlich wollte Henrik Hanses Lehrer für Sport und Deutsch werden. Doch dann hielt er das erste Mal ein Mikro in der Hand und wusste: Das ist viel besser. mehr

Moderation
Gabi Lüeße
Henrik Hanses
Redaktion
Andreas Kirsch
Rainer Stille
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen

JETZT IM NDR FERNSEHEN

NDR Info 16:00 bis 16:20 Uhr