Schleswig-Holstein Magazin

u.a. Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt: Beispiel Bienenhafen in Rodenäs

Mittwoch, 22. Mai 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Donnerstag, 23. Mai 2019, 03:45 bis 04:15 Uhr
Donnerstag, 23. Mai 2019, 10:00 bis 10:30 Uhr

Tierschützer schlagen Alarm: Immer mehr Tierarten auf unserem Planeten sterben aus - nicht nur weit weg im Regenwald, sondern auch bei uns im Land. Der "Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt" heute soll helfen, das Problem der bedrohten Tierarten mehr in den Fokus zu rücken. Zum Beispiel: Der Rückgang der Bienenbestände. Und das hat auch Folgen für den natürlichen Kreislauf der Vegetation. So sind Bienen für die Bestäubung von rund 80 Prozent der Nutz- und Wildpflanzen verantwortlich und sichern damit unsere Nahrungsbestände. Zum Schutz der Bienen wurde nun das regionale Projekt "Bienenhafen" ins Leben gerufen. Auf einer Fläche von 80.000 Quadratmeter soll in der Gemeinde Rodenäs (Kreis Nordfriesland) eine Blumenwiese mit unterschiedlichsten Kräutern und Blumen für Bienen entstehen. Reporterin Lisa Knittel war bei der Vorstellung des Bienenprojektes dabei und fragen gleichzeitig, ob auch ein Artensterben in Schleswig-Holstein voranschreitet - unser Themenschwerpunkt.

Neuer Sand gegen Sturmflut: Aufwarftung auf Nordstrandischmoor

Die meisten Wissenschaftler und Klimaexperten sind sich sicher: Der Meeresspiegel wird in den kommenden Jahren steigen. Wann und wie hoch er steigen wird, ist unklar. Aber es müssen Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Denn auch die Herbst- und Winterstürme nagen an den Küsten. In Schleswig-Holstein sind besonders die Inseln und Halligen betroffen. Die Halligbewohner wären die ersten, die die Klimaveränderungen spüren würden. Nun hat das Land begonnen, vier Warften zu erneuern und Klimadeiche zu bauen. Dabei müssen sie im Naturschutzgebiet Wattenmeer besonders umwelt- und naturschonend arbeiten. Aktuell werden 500 Tonnen Sand auf die Hallig Nordstrandischmoor gebracht. Wie die schwierigen Arbeiten auf der Hallig verlaufen - Reporterin Karin Henningsen ist bei der Aufwarftung dabei.

Die weiteren Themen

Moderation

Gabi Lüeße

Gabi Lüeße liebt die Abwechslung als Moderatorin und freut sich immer, wenn Kühe in der Nähe sind. mehr

Henrik Hanses

Eigentlich wollte Henrik Hanses Lehrer für Sport und Deutsch werden. Doch dann hielt er das erste Mal ein Mikro in der Hand und wusste: Das ist viel besser. mehr

Moderation
Gabi Lüeße
Henrik Hanses
Redaktion
Susanne Breuel
Maike Jäger
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen