Schleswig-Holstein Magazin

u.a. Wieder Nachwuchs bei den Seeadlern am Schloss Gottorf

Sonntag, 14. April 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Montag, 15. April 2019, 10:00 bis 10:30 Uhr

 

Seit fünf Jahren schon betreut eine Projektgruppe die Seeadler am Schloss Gottorf. Jedes Jahr hat das Adlerpaar zwei Küken großgezogen. Selbst einen eigenen Horst bauten die Naturschützer für das Pärchen, um ihre Brut gesichert aufziehen zu können. Nun kommt ein neues Kapitel in der Geschichte der Schleswiger Seeadler hinzu. Denn Ende März sind erneut zwei kleine Adler-Küken geschlüpft. Für Horstbetreuer Andreas Rau, eigentlich Archäologe auf Schloss Gottorf, ist die Betreuung eine schöne Nebenbeschäftigung geworden. Sein täglicher Dienstbeginn ist erstmal der Weg zu den Küken, um die Lage zu checken. Die Forschung und der neue Zuschauermagnet - Reporterin Isabelle Breitbach hat Andreas Rau begleitet.

Milch wie früher: Horster Meierei hat Zukunft

Die Milchpreise sind nun seit ein paar Jahren stabil. Im Schnitt bekommen Milchbauern 31 Cent pro Liter Milch. Ein Großteil der Milch kommt aus großen Meierein. Sie wird dort oft auf über 100 Grad erhitzt, um sie zwei bis drei Wochen haltbar zu machen. Viel Inhalt hat die Milch dann allerdings nicht mehr. In Horst bei Elmshorn gibt es eine kleine Meierei, bei der es anders läuft. Sie wird dieses Jahr 128 Jahre alt. Und dort wird produziert wie vor Jahrzehnten. Also: normale Milch, die gut eine Woche lang hält - nicht länger. Sie ist bundesweit die einzige Erzeuger- und Konsumgenossenschaft, an der Konsumenten direkt beteiligt sind. Erfolgreiche regionale Produktion mit der Hoffnung, dass es weiter so gut läuft. Reporter Tobias Gellert hat die Meierei in Horst besucht - ein weiteres Thema bei uns.

Die weiteren Themen

Moderation

Gabi Lüeße

Gabi Lüeße liebt die Abwechslung als Moderatorin und freut sich immer, wenn Kühe in der Nähe sind. mehr

Henrik Hanses

Eigentlich wollte Henrik Hanses Lehrer für Sport und Deutsch werden. Doch dann hielt er das erste Mal ein Mikro in der Hand und wusste: Das ist viel besser. mehr

Moderation
Gabi Lüeße
Henrik Hanses
Redaktion
Susanne Breuel
Martina Gawaz
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen