Schleswig-Holstein Magazin

u.a. Diskussion um den Wolf: Demo zum Umweltausschuss

Mittwoch, 05. Dezember 2018, 19:30 bis 20:00 Uhr
Donnerstag, 06. Dezember 2018, 03:45 bis 04:15 Uhr
Donnerstag, 06. Dezember 2018, 10:00 bis 10:30 Uhr

Marius-Luise Bram und Gerrit Derkowski

3,56 bei 9 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Nach den Wolfsrissen in Eiderstedt und Dithmarschen demonstrieren nun die Westküsten-Schäfer vor dem Kieler Landeshaus. Hintergrund ist, dass der Umwelt- und Agrarausschuss gemeinsam mit Fachleuten von Tierschutz sowie Jagd- und Zuchtverbänden über den Umgang mit dem Wolf diskutiert. Nutzerverbände aus dem ganzen Land wollen gegen eine Ansiedlung des Wolfes protestieren. Ihr Motto: Weide oder Wolf! In einem Positionspapier fordert der Bauernverband: Wölfe ins Jagdrecht aufzunehmen - also zum Abschuss freizugeben. Bei der weitverbreiteten Weidetierhaltung und dem engmaschigen Verkehrs- und Wegenetz sei Schleswig- Holstein möglicherweise kein geeigneter Lebensraum für Wölfe. Zeitgleich präsentiert Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) den Artenschutzbericht. Grund für uns zu fragen: Wozu brauchen wir den Wolf? Unser Themenschwerpunkt in der Sendung.

Weitere Informationen

Die Meinungen zum Wolf gehen weit auseinander

Seit Wochen läuft eine heftige Debatte über Wölfe in Schleswig-Holstein. Nun tagte dazu der Umwelt- und Agrarausschuss - und 200 Wolfsgegner demonstrierten vor dem Landtag in Kiel. mehr

Der jüngste Tannenbaum-Produzent des Landes

Viehhaltung, Ackerbau - und jetzt Weihnachtsbäume. 23 ihrer 110 Hektar bepflanzt Familie Stoltenberg inzwischen mit Nordmanntannen an der Schlei. Vor neun Jahren hatten sie die Idee, seit drei Jahren können sie ernten. An der Spitze steht der Junior-Chef des Hofes Philipp Stoltenberg. Der ist inzwischen auf der Suche nach Großabnehmern, denn im kommenden Jahr werden noch mehr eigene Bäume erntereif sein. Das Geschäft mit den Weihnachtsbäumen ist mittlerweile gar nicht mehr so einfach wie am Anfang, denn die Konkurrenz ist groß. Aber wie kann man als kleiner, regionaler Tannenbaumzüchter überleben, wie kann man sich von der breiten Masse abheben? Wir haben Philipp Stoltenberg in Güby (Kreis Schleswig-Flensburg) auf dem landwirtschaftlichen Hof besucht.

Die weiteren Themen:

Moderation

Marie-Luise Bram

Sie ist leidenschaftlich im Team dabei, denn : "Es ist aufregend, aktuell zu arbeiten!". mehr

Gerrit Derkowski

"Das Schleswig-Holstein Magazin ist für mich ein Stück Zuhause!", sagt Gerrit Derkowski. mehr

Moderation
Marie-Luise Bram
Gerrit Derkowski
Redaktion
Andreas Kirsch
Sascha Grieve
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen