Schleswig-Holstein Magazin

u.a. Baustellen-Hochburg Rendsburg: Die Folgen für Pendler und Betreiber

Montag, 22. Oktober 2018, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 23. Oktober 2018, 03:45 bis 04:15 Uhr
Dienstag, 23. Oktober 2018, 10:00 bis 10:30 Uhr

Rendsburg: die kleine Stadt an der Eider und am Nord-Ostsee-Kanal und unter der berühmten Eisenbahnbrücke. Aber Rendsburg ist auch durch die zentrale Lage ein Verkehrsknotenpunkt. Genau da liegt derzeit das große Problem, denn eine Baustelle reiht sich an die nächste. Ein Ende ist noch lange nicht in Sicht. Da ist zum einen der Kanaltunnel, ein Langzeitprojekt der Sanierungskunst. Zum anderen müssen nun die Lärmschutzwände an der B 77 erneuert werden, wodurch es zu weiteren Einschränkungen und sogar Sperrungen kommen wird. Und mit einem Blick in die nicht allzu ferne Zukunft: Anfang 2019 soll auch die Eiderbrücke erneuert werden. Außerdem winkt der Neubau der Rader Hochbrücke schon aus der Ferne. Für die Pendler, die Rendsburger und die Geschäftsleute eine verheerende Situation durch die zahlreichen Baustellen. Lange Staus verärgern die Pendler. Mittlerweile meiden viele Einkäufer die Innenstadt. Wie sie auf die Verkehrsproblematik reagieren und ob die Politik eine Lösung parat hat - unser Thema in der Sendung.

Weitere Informationen

Baustellen machen Rendsburg zur Staufalle

Der Berufsverkehr in und um Rendsburg kommt in diesen Tagen regelmäßig zum Erliegen. Grund sind die vielen Baustellen. Besonders starke Nerven müssen Autofahrer im Süden haben - auf der B202. mehr

Deutsche Meisterschaft der Rock'n'Roll-Formation in Flensburg

Elvis Presley, Buddy Holly oder Chuck Berry: Sie alle standen Pate für den typischen Rock'n'Roll, der in den 1950er Jahren eine Art Urknall der Popmusik war. Dazu hat sich auch der entsprechende Paartanz entwickelt: eine heiße, explosive Mischung aus Erotik, Tanz und Akrobatik. Aber in den Diskotheken und Clubs wird zu dieser Musik schon lange nicht mehr getanzt. Dennoch ist Rock'n'Roll noch nicht ganz aus der Mode gefallen. Es gibt sie noch die Vereine und Tanzschulen, die den heißen Hüftschwung am Leben halten. Die Flying Saucers in Flensburg sind so ein Verein. Nicht nur hier ist der Rock'n'Roll noch sehr beliebt bei allen Altersstufen. An diesem Wochenende waren die Flensburger sogar Ausrichter der Deutschen Meisterschaft. Ob sie ihrer Favoritenrollen gerecht wurden? Reporter Frank Goldenstein war in Flensburg dabei.

Weitere Informationen
03:07

Rock-'n'-Roll-Nachwuchs misst sich in Flensburg

22.10.2018 19:30 Uhr

Rock 'n' Roll lebt: Mehr als 40 Formationen haben sich zu den Deutschen Meisterschaften in Flensburg getroffen. 500 Tänzer aus ganz Deutschland kamen - auch die Girls on Fire. Video (03:07 min)

Die weiteren Themen

Moderation

Gabi Lüeße

Gabi Lüeße liebt die Abwechslung als Moderatorin und freut sich immer, wenn Kühe in der Nähe sind. mehr

Jan Malte Andresen

Der Visionär und Jahrestag-Fanatiker kommt zwar gebürtig aus Baden-Baden, wusste aber schon früh: "Wenn ich groß bin, komme ich nach Schleswig-Holstein". mehr

Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen
Redaktion
Martina Gawaz
Rainer Stille
Moderation
Gabi Lüeße
Jan Malte Andresen