Schleswig-Holstein Magazin

u.a. Rettung für die Bienen: Aktion "SH blüht auf"

Samstag, 07. April 2018, 19:30 bis 20:00 Uhr
Sonntag, 08. April 2018, 03:45 bis 04:15 Uhr

Es summt und brummt nicht mehr auf den Wiesen und Feldern: In den vergangenen 30 Jahren ist nach Angaben von Wissenschaftlern die Zahl der Insekten um 75 Prozent zurückgegangen. Als Hauptursachen werden die intensive Landwirtschaft mit Monokulturen und der Einsatz von Pestiziden vermutet. Außerdem gibt es immer weniger blühende Flächen im Land, die vor allem für Bienen Lebensgrundlage sind. Das Landwirtschaftsministerium hat daher die Inititative "SH blüht auf" gestartet und gibt kostenlos Saaten für Wildblumen an interessierte Kommunen aus. Ein Team des Schleswig-Holstein Magazins besucht eine Gemeinde, die sich für das Programm beworben hat. Außerdem eine Baumschule in Tornesch, die gegen das Insektensterben ankämpft. Mit einem speziellen Katalog für Bienengehölz - der gibt genau an, wann welcher Baum Blüten trägt. So kann man einen Garten so gestalten, dass Bienen von März bis zum ersten Frost durchgehend Nahrung im Garten vorfinden.

Weitere Informationen

Saatgut for free: Schleswig-Holstein blüht auf

Insgesamt haben sich fast 270 Kommunen, Unternehmen und Privatpersonen an dem Programm für kostenloses Saatgut beteiligt. "Beeindruckend" - freut sich Umweltminister Habeck. mehr

Mit 180 um die Kurve: Die Stormarn-Rallye

Rallye-Sport ist Teamsport, ohne Beifahrer geht es dabei nicht: Einer lenkt, einer denkt - das gilt auch im Cockpit der Rennboliden. "Rechts sitzt das Gehirn", das sagen Rallye-Sportler und beschreibt den Job des Beifahrers bei einer Motorsport-Rallye. Denn der Beifahrer sitzt nicht der besseren Balance wegen im Rallyeauto neben dem Fahrer. Der Fahrer gibt Gas und lenkt, der Beifahrer sagt, wann es wohin geht. Blind muss sich der Fahrer auf die Ansagen verlassen können. Denn, wer erst reagiert, wenn die Kurve in Sicht ist, reagiert oft zu spät. So wird es auch wieder bei der Stormarn Rallye sein. Da unterscheidet sich die Straßenrallye zum Beispiel von der Formel Eins. Das Auto selbst ist dann auch gar nicht so entscheidend. Das ist spätestens klar, seit sich bei der Rallye Monte Carlo 1964-1967 viermal in Folge der leistungsmäßig weit unterlegene Mini durchsetzen konnte. Reporter Philipp Jeß begibt sich unter die Rallyefahrer und ist bei der Rallye rund um Trittau dabei.

Die weiteren Themen der Sendung

Moderation

Harriet Heise

Die Powerfrau sagt es kurz und knapp: "Moderatorin für unsere Sendung - mein Traumjob!". Denn einen Arbeitstag krönt für Harriet immer "das Sahnehäubchen" um 19.30 Uhr. mehr

Christopher Scheffelmeier

Angefangen hat Christopher Scheffelmeier als Radiotechniker, jetzt ist er beim Schleswig-Holstein Magazin. An seinen ersten Besuch im Herbst 1989 erinnert er sich noch heute gerne. mehr

Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen