Schleswig-Holstein Magazin

Freie Fahrt im Rendsburger Kanaltunnel - ab wann?

Dienstag, 03. Januar 2017, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 04. Januar 2017, 03:45 bis 04:15 Uhr
Mittwoch, 04. Januar 2017, 10:00 bis 10:30 Uhr

Bild vergrößern
Ab wann gilt hier wieder "freie Fahrt"?

Es ist neben dem Hamburger Elbtunnel das zweite Nadelöhr für viele Pendler im Norden: der Kanaltunnel in Rendsburg. Und der Tunnel war marode und benötigte eine dringende Sanierung. 2011 begannen die Arbeiten an der ersten Tunnelröhre. Damals sahen die Planungen eine zweijährige Bauzeit vor und sollten Ende 2013 fertiggestellt werden - für beide Röhren. Mittlerweile sind wir alle schlauer. Die Arbeiten zogen sich hin, bis heute. So wurde 2016 mit der zweiten Röhre nicht einmal begonnen. Viele Autofahrer und auch Speditionsunternehmen gingen auf die Barrikaden. Der Umweg über die ebenso baufällige Rader Hochbrücke kostete Zeit und damit auch Geld. Am Dienstag laden die Zuständigen von der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung nun zu einer Pressekonferenz. Werden die Planungen für die nächste Bauphase bekanntgegeben? Und können wir auch mit einem Zeitpunkt rechnen, ab wann die Autofahrer den Kanaltunnel wieder komplett durchfahren können? Dazu schalten wir live nach Rendsburg zu unserem Reporter Sebastian Duden.

Tafeln im Land total überlastet

Bild vergrößern
Die Tafeln im Land stehen immer häufiger vor der Herausforderung, dass zu wenig Lebensmittel für die Kunden da sind.

56 Tafeln in Schleswig Holstein versorgen zur Zeit Menschen mit Lebensmitteln, die entweder Hartz IV empfangen oder nur über eine geringe Rente verfügen. Menschen, die am Rande der Armutsgrenze leben - oftmals ohne Perspektiven. Und für diese Menschen arbeiten täglich mehrere Hundert Helfer ehrenamtlich. Sie schleppen, sortieren und organisieren. Sie geben ihre Zeit, ihre Arbeitskraft und nicht selten auch ihr Herz für diese Arbeit. Denn: In den vergangenen Monaten hatte sie mehr denn je zu tun. Und dabei kommen viele Tafeln personell und auch finanziell an ihre Grenzen. So sind Spenden für sie immens wichtig. Ein Team des Schleswig-Holstein Magazins hat eine Tafel in Neumünster besucht und die ehrenamtlichen Mitarbeitern bei ihrer täglichen Arbeit begleitet.

Weitere Themen der Sendung:

Moderation

Marie-Luise Bram

Sie ist leidenschaftlich im Team dabei, denn : "Es ist aufregend, aktuell zu arbeiten!". mehr

Gerrit Derkowski

"Das Schleswig-Holstein Magazin ist für mich ein Stück Zuhause!", sagt Gerrit Derkowski. mehr

Moderation
Marie-Luise Bram
Gerrit Derkowski
Redaktion
Volker Ligat
Sven Nielsen
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen