Schleswig-Holstein Magazin

u. a.: Plastikmüllgefahr für Seevögel auf Helgoland

Sonntag, 12. Dezember 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Montag, 13. Dezember 2021, 10:00 bis 10:30 Uhr

Helgoland beherbergt Deutschlands einzige Hochseevogelkolonie mit fünf Brutvogelarten, die nur dort vorkommen. Aber seit Basstölpel auf Deutschlands einziger Hochseeinsel brüten, verbauen sie synthetische Fasern zusätzlich zu natürlichem Nistmaterial in ihre Nester. Das ist nicht nur ästhetisch unschön, sondern hat Auswirkungen auf die Basstölpel, aber auch die benachbarten Trottellummen: Viele der Vögel verfangen sich in den Plastikfasern und können sich meist nicht mehr befreien. Über die Auswirkungen auf die Population ist dabei wenig bekannt. Ebenso weiß man kaum, falls nicht optisch erkennbar, woher das Plastikmaterial kommt. Jetzt gibt es erstmals Forschungsergebnisse, mit denen Wissenschaftler Rückschlüsse auf die Herkunft des Plastikmülls ziehen können. 

Weitere Informationen
Basstölpel brüten auf den Klippen von Helgoland. © Olaf Timm Foto: Olaf Timm

Seevögel auf Helgoland sterben durch Plastikmüll

Eine Studie hat ergeben, dass Vögel oft Plastikschnüre mit Algen verwechseln und zum Nestbau nutzen. Das kann tödlich sein. mehr

Inseljugend: Wie lebt man auf Föhr in Corona-Zeiten

"Ich habe mich gesehen gefühlt, auch die anderen, wir hier auf unserer Insel. Das war total schön!" Nomie Hansen ist eine von rund 100 Jugendlichen, die der Fotograf Andreas Jorns als Artist-in-Residence begleitet hat: Einige Wochen vor der Pandemie 2019 und dann noch mal in der Pandemie 2020. Herausgekommen ist eine Ausstellung, die jetzt im Museum Kunst der Westküste zu sehen ist. Eine Mischung aus Reportage-Fotografie und Porträts. "Ich habe sie einfach in ihrem Alltag begleitet: beim Mannschaftssport, in der Musikschule, durfte sogar zum Feiern mit. Das ist beeindruckend, wie aktiv die Jugendlichen sind, was alles geht auf dieser Insel!", sagt der Fotograf. Dass er von den vermeintlich sturen Nordfriesen so offen aufgenommen wurde, hat ihn begeistert. Ganz anders sind dann die Fotos, die in der Pandemie entstanden sind. NDR Reporterin Simone Steinhardt hat die aktuelle Ausstellung "Inseljugend" auf Föhr besucht.

Die weiteren Themen

Weitere Informationen
NDR Moderatorin Harriet Heise. © NDR Foto: Berit Ladewig

Harriet Heise

Zu moderieren ist für die Powerfrau ein Traumjob. Denn einen Arbeitstag krönt für Harriet immer "das Sahnehäubchen" um 19.30 Uhr. mehr

Moderator Christopher Scheffelmeier © NDR Foto: Berit Ladewig

Christopher Scheffelmeier

Angefangen hat Christopher Scheffelmeier als Radiotechniker, jetzt ist er beim Schleswig-Holstein Magazin. mehr

Moderation
Harriet Heise
Christopher Scheffelmeier
Redaktion
Jörg Jacobsen
Christiane Habenicht
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen

JETZT IM NDR FERNSEHEN

die nordstory 15:00 bis 16:00 Uhr