Schleswig-Holstein Magazin

u. a.: "Revolution Train" als Suchtprävention

Donnerstag, 21. Oktober 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 22. Oktober 2021, 03:45 bis 04:15 Uhr
Freitag, 22. Oktober 2021, 10:00 bis 10:30 Uhr

Der sogenannte "Revolution Train" rollt an und macht Halt in Norderstedt (Kreis Segeberg). Dieser Zug zeigt, wohin Drogenkonsum führen kann, Zielgruppe sind vor allem Jugendliche. Die jungen Leute können in multifunktionalen Abteilen die Erlebnisse von Altersgenossen verfolgen, die in unterschiedlicher Form Kontakt mit Drogen haben. Alltägliche und besondere Situationen werden durchgespielt – in einer Bar, in einer heruntergekommenen Wohnung eines Süchtigen oder auch in einer Zelle im Gefängnis. Das Projekt aus Tschechien ist umstritten: Dieser Ansatz zur Suchtprävention sei überholt, heißt es von Gegnern - der Zug würde nicht der Lebensrealität Heranwachsender entsprechen. Der "Revolution Train" spiegele sehr wohl die Realität wieder, sagt Ulrike Bülter, Leiterin des Norderstedter Jugendamtes.

Weitere Informationen
Ein Workshopleiter des "Revolution Train" steht vor einem Autowrack.  Foto: Jonas Hanst

Anti-Drogen-Zug macht Halt in Norderstedt

Das Präventions-Projekt zeigt verschiedene Abschnitte im Leben eines Drogensüchtigen und die Auswirkungen auf das soziale Leben. mehr

Viel zu tun vor dem großen Karpfen-Abfischen in Reinfeld

Es sei für ihn die schönste Woche des Jahres, sagt Teichwirt Tim Schubert aus Reinfeld (Kreis Stormarn): die vor dem Karpfen-Abfischen am 24.10. Aber: es ist auch seine stressigste Woche. Für das Abfischen am Sonntag wird das Wasser aus dem größten Teich im Land abgelassen. Genauer gesagt sind es mehrere Teiche, die Schubert ablassen muss, damit tausende Fische im unten liegenden Herrenteich sammeln. Der ist etwa 7 Kilometer lang. Viel Arbeit für den Teichwirt: Staustufen herausnehmen, die Belüftung installieren, damit die Karpfen später entschlammt sind. Und dieses Jahr muss er noch Zäune aufbauen, wegen der Corona-Vorschriften. Es gibt also viel zu organisieren.

Die weiteren geplanten Themen

Weitere Informationen
NDR Moderatorin Marie-Luise Bram. © NDR Foto: Berit Ladewig

Marie-Luise Bram

Sie ist leidenschaftlich im Moderationsteam dabei. "Es ist aufregend, aktuell zu arbeiten!" mehr

NDR Moderator Gerrit Derkowski. © NDR Foto: Berit Ladewig

Gerrit Derkowski

"Das Schleswig-Holstein Magazin ist für mich ein Stück Zuhause", sagt Gerrit Derkowski. mehr

Moderation
Marie-Luise Bram
Gerrit Derkowski
Redaktion
Andreas Kirsch
Rainer Stille
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen