Schleswig-Holstein Magazin

u. a.: Hochbetrieb im Hundehotel

Samstag, 16. Oktober 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Sonntag, 17. Oktober 2021, 03:45 bis 04:15 Uhr
Sonntag, 17. Oktober 2021, 10:00 bis 10:30 Uhr

Zwei Hunde tummeln sich auf einer Sandfläche, daneben steht ein weiterer Hund und blickt in die Ferne.  Foto: Lennart Richter
Hochbetrieb im Hundehotel von Inhaberin Andrea Lüders in Henstedt-Ulzburg (Kreis Segeberg).

Durch die lange Coronapandemie ist die Zahl der Hundebesitzerinnen und -besitzer auch in Schleswig-Holstein deutlich gestiegen. 2020 gab es laut bundesweiter Schätzung rund 600.000 Hunde mehr als noch im Vorjahr. Aber mit den Lockerungen an vielen Stellen kommen für viele Neubesitzer auch Probleme hinzu. Beispielsweise sind wieder Reisen möglich. Aber wohin dann mit dem Hund, wenn er nicht mitkommen kann? Im Hundehotel in Henstedt-Ulzburg (Kreis Segeberg) herrscht deswegen gerade Hochbetrieb. Denn in den Herbstferien nutzen viele dieses Angebot. Eine Marktlücke, sagt auch Inhaberin Andrea Lüders. Bisher sind solche Betreuungsangebote Mangelware. Wie funktioniert das Hundehotel? Und wie kann Hunden so ein zweites Zuhause gegeben werden?

Weitere Informationen
Ein Hund liegt auf dem Boden und schaut in die Kamera. © NDR

Hundehotel Henstedt-Ulzburg: Wenn der Hund nicht mitreisen kann

Die Zahl der Hundebesitzer ist mit der Corona-Pandmie deutlich gestiegen. 2020 wurden in Deutschland etwa 600.000 Hunde mehr gehalten als im Vorjahr. mehr

Wegen B5-Sperrungen: Verkehrschaos rund um Hattstedt?

Für die Nordfriesen in Husum und Hattstedt kommt es zum Ende der Herbstferien richtig dicke. Denn es fallen dann verschiedene Arbeiten zusammen: In Süden Husums wird die B5 bis Ende des Monats in beide Richtungen gesperrt - für den Ausbau der Bundesstraße. Nördlich von Husum ist die B5 dann wegen der Arbeiten an der Marschbahn dicht. Und umliegende Dörfer wollen sich mit Einbahnstraßen-Regelungen gegen den Durchgangsverkehr wehren. Witzwort zum Beispiel erklärt alle Straßen aus Richtung B5 für gesperrt, haben "Durchfahrt Verboten"-Schilder aufgestellt. Dazu kommt noch, dass viele Gäste die Husumer Krabbentage besuchen wollen. Wenn man alles zusammen betrachtet: Könnte es zu einem Verkehrschaos kommen rund um Husum? Wir beobachten die aktuelle Lage.

Die weiteren Themen

Weitere Informationen
NDR Moderatorin Harriet Heise. © NDR Foto: Berit Ladewig

Harriet Heise

Zu moderieren ist für die Powerfrau ein Traumjob. Denn einen Arbeitstag krönt für Harriet immer "das Sahnehäubchen" um 19.30 Uhr. mehr

Moderator Christopher Scheffelmeier © NDR Foto: Berit Ladewig

Christopher Scheffelmeier

Angefangen hat Christopher Scheffelmeier als Radiotechniker, jetzt ist er beim Schleswig-Holstein Magazin. mehr

Moderation
Harriet Heise
Mitarbeit
Christopher Scheffelmeier
Redaktion
Susanne Ohlsen
Martin Bechert
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen