Schleswig-Holstein Magazin

u. a.: Neustart für die Nordischen Filmtage

Mittwoch, 13. Oktober 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Donnerstag, 14. Oktober 2021, 03:45 bis 04:15 Uhr
Donnerstag, 14. Oktober 2021, 10:00 bis 10:30 Uhr

In diesem Jahr sollen sie wieder wie gewohnt stattfinden: die Nordischen Filmtage. In Lübeck werden die Highlights des diesjährigen Festivals präsentiert. Für die 63. Ausgabe ist jetzt schon klar: Es soll ein hochkarätiges Programm auf die Beine gestellt werden. Einer der Schwerpunkte: Retrospektive von Popmusik und -musicals des nordischen und baltischen Kinos. Worauf sich noch die Zuschauerinnen und Zuschauer freuen können: Der neue künstlerische Leiter Thomas Hailer stellt die Programmhighlights in Lübeck vor.

VIDEO: Nordische Filmtage: Programm in Lübeck präsentiert (3 Min)

Hoffnung für das Rebhuhn

Eine typische Art der Ackerlandschaften war früher das Rebhuhn. Heutzutage bekommt man sie kaum noch zu Gesicht. Denn Rebhühner sind Nestflüchter, die vom ersten Lebenstag an selbst für ihre Ernährung sorgen müssen. Diese besteht in den ersten zwei Wochen ausschließlich aus tierischem Eiweiß wie Larven, Raupen, Käfern oder Ameisen, die die Küken an der Bewegung erkennen und dann vom Boden aufpicken. Dazu braucht es einen offenen, lockeren Bewuchs, der Sonnenlicht und Wärme eindringen lässt und sowohl den Insekten wie auch den Rebhuhnküken geeigneten Lebensraum bietet. Doch durch die Intensivierung der Landwirtschaft gibt es immer weniger Insekten. Folge für die Rebhühner: Die Bestände sind seit 1980 um 94 Prozent zurückgegangen. Im Kreis Pinneberg wurden 2017 nur noch 14 Rebhühner gezählt. Das komplette Verschwinden dieser Art schien unvermeidbar. Doch jetzt gibt es einen Hoffnungsschimmer. Der Trend ist nicht nur zum Stillstand gekommen, es gibt sogar eine leichte Aufwärtsentwicklung. Und das ist den Jägern im Kreis Pinneberg zu verdanken. Sie pflanzen zum Beispiel Blühwiesen und setzen sich für extensive Ackerwirtschaft ein - neue Lebensräume für Rebhühner. Der Erfolg gibt ihnen Recht: Im Raum Bokel haben Jäger schon mehrere Rebhuhnvölker beobachtet.

VIDEO: Hoffnung für die Zukunft des Rebhuhns (3 Min)

Die weiteren Themen

Weitere Informationen
NDR Moderatorin Harriet Heise. © NDR Foto: Berit Ladewig

Harriet Heise

Die Powerfrau sagt es kurz und knapp: "Moderatorin für unsere Sendung - mein Traumjob!". Denn einen Arbeitstag krönt für Harriet immer "das Sahnehäubchen" um 19.30 Uhr. mehr

Moderator Christopher Scheffelmeier © NDR Foto: Berit Ladewig

Christopher Scheffelmeier

Angefangen hat Christopher Scheffelmeier als Radiotechniker, jetzt ist er beim Schleswig-Holstein Magazin. An seinen ersten Besuch im Herbst 1989 erinnert er sich noch heute gerne. mehr

Moderation
Harriet Heise
Mitarbeit
Christopher Scheffelmeier
Redaktion
Susanne Ohlsen
Rainer Stille
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen