Schleswig-Holstein Magazin

u. a.: Millionenschaden bei der Feuerwehr Oldenburg durch Fahrzeughallenbrand

Dienstag, 14. September 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 15. September 2021, 10:00 bis 10:30 Uhr

Etwa 150 Feuerwehrleute mussten in der Nacht und heute Morgen einen Brand in der zentralen Wache der Feuerwehr in Oldenburg in Holstein löschen. Verletzt wurde niemand. Die Flammen beschädigten insgesamt acht Fahrzeughallen und eine Waschhalle. 14 Fahrzeuge standen in dem Gebäudekomplex. Von der Feuerwehr hieß es, die Technik der Fahrzeuge sei sehr sensibel, deshalb gehe man hier von einem Millionenschaden aus. An den Löscharbeiten beteiligten sich auch Oldenburger Feuerwehrleute, für die es nach eigenen Angaben sehr emotional war, ihre eigene Feuerwehr zu löschen. Ihre persönlichen Gegenstände wie Schutzausrüstung und Akten konnten die Feuerwehrleute noch retten. Die Ermittlungen zur Brandursache sind bereits aufgenommen worden. Die Stadt Oldenburg (Kreis Ostholstein) geht von einem technischem Defekt aus. Am Nachmittag machte sich Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack (CDU) ein Bild von der Lage vor Ort.

Weitere Informationen
Feuerwehrleute schauen auf ihre verrußten und beschädigten Einsatzfahrzeuge. © dpa-Bildfunk Foto: Jonas Walzberg/dpa

Nach Fahrzeughallen-Brand: Feuerwehr Oldenburg muss sich abmelden

Alle zwölf Wagen sind durch das Feuer nicht mehr einsatzfähig. Inzwischen gibt es erste Hinweise auf die Ursache des Feuers. mehr

Erste große Arbeiten an der neuen Rendsburger Schwebefähre

Fünf Jahre ist es mittlerweile her, als ein Frachter auf dem Nord-Ostsee-Kanal mit der Rendsburger Schwebefähre kollidierte und irreparabel zerstört wurde. Mittlerweile ist der rund 13 Millionen Euro teure Neubau per Ponton in Rendsburg eingetroffen. Nun beginnt die Montage. An der Rendsburger Eisenbahnbrücke hängen die Stahlseile, die die Schwebefähre über den Nord-Ostsee-Kanal tragen sollen. Hier muss der sogenannte "Fahrwagen", eine tonnenschwere Konstruktion, mit Hilfe zweier übergroßer mobiler Teleskopkräne montiert werden - eine komplizierte Aktion. Wir beobachten die Arbeiten am Kanal.

Weitere Informationen
Ein Schlepper zieht die neue Schwebefähre über den Nord-Ostsee-Kanal. © Marion Goldbach Foto: Marion Goldbach

Neue Schwebefähre in Rendsburg angekommen

Anwohner und Pendler mussten lange auf die Ankunft des Neubaus warten. Die Vorgänger-Gondel war bei einem Unfall stark beschädigt worden. mehr

Die weiteren Themen

Weitere Informationen
NDR Moderatorin Harriet Heise. © NDR Foto: Berit Ladewig

Harriet Heise

Die Powerfrau sagt es kurz und knapp: "Moderatorin für unsere Sendung - mein Traumjob!". Denn einen Arbeitstag krönt für Harriet immer "das Sahnehäubchen" um 19.30 Uhr. mehr

NDR Moderator Gerrit Derkowski. © NDR Foto: Berit Ladewig

Gerrit Derkowski

"Das Schleswig-Holstein Magazin ist für mich ein Stück Zuhause!", sagt Gerrit Derkowski. mehr

Moderation
Harriet Heise
Gerrit Derkowski
Redaktion
Sascha Grieve
Rainer Stille
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen