Schleswig-Holstein Magazin

u. a.: Streit in Bad Segeberg um geplantes Neubaugebiet

Mittwoch, 04. August 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Donnerstag, 05. August 2021, 03:45 bis 04:15 Uhr
Donnerstag, 05. August 2021, 10:00 bis 10:30 Uhr

Knapp 20.000 Quadratmeter Wiesen- und Waldfläche liegen in der Nähe des Bad Segeberger Ihlsees und damit im Innenstadtgebiet. Die Stadt wächst jedoch seit Jahren, der Bedarf an bezahlbarem und barrierefreiem Wohnraum sei gewaltig, sagt Antje Langethal, Bauamtsleiterin der Stadt. Und die ungenutzte Fläche aus Laubbaum-Wäldern und Graswiesen sei perfekt geeignet für 180 neue Wohneinheiten. So sieht es auch die Mehrheit der Stadtvertretung. Die Stadt weist die Fläche schon seit Jahrzehnten als Bebauungsfläche aus. Dennoch haben die Stadtvertreter mit jeder Menge Gegenwind zu kämpfen: steigende Verkehrsbelastung, Verlust von Naturschutzflächen. Mehr als 30 Eingebungen gegen den ausliegenden Bebauungsplan liegen bereits vor. Nun soll in einer Infoveranstaltung über das geplanten Neubauprojekt informiert werden. Ob es dort hoch hergehen wird? Wir sind live dabei beim möglichen Streit über Wohnraum gegen Bäume.

Weitere Informationen
Ein Wohngebiet, hinter dem eine Wiese und ein Waldgebiet liegt. © NDR

Streit um Neubaugebiet in Bad Segeberg

In Bad Segeberg wächst die Nachfrage nach Wohnraum. Auf einer Grünfläche soll ein Neubaugebiet entstehen. Doch es gibt Widerstand. mehr

Prozessbeginn um zwei Frauenmorde

Blick auf das Gebäude des Landgerichtes in Kiel © dpa - Bildfunk Foto: Carsten Rehder
Prozessauftakt um zwei Frauenmorde von Rendsburg im Kieler Landgericht

In Kiel beginnt ein weiterer Aufsehen erregender Prozess. Einem 41-Jährigen wird vorgeworfen, zwei Frauen ermordet zu haben. Die erste Tat fand bereits 2018 statt, blieb aber unentdeckt. Erst nachdem im September 2020 eine weitere Frau getötet wurde, wurde bei den Ermittlungen gegen den mutmaßlichen Mörder auch das erste Opfer entdeckt. Der Angeklagte sitzt seit vergangenem November in Untersuchungshaft und schweigt zu den Vorwürfen. Da die Staatsanwaltschaft in beiden Fällen "Heimtücke" annimmt, droht ihm nicht nur lebenslange Haft, sondern auch Sicherungsverwahrung. Wir sind zum Prozessauftakt mit dabei.

Weitere Informationen
Zwei in weißen Schutzanzügen gekleidete Mitarbeiter der Spurensicherung stehen auf einem Balkon. © Daniel Friederichs Foto: Daniel Friederichs

Doppelmord in Rendsburg: Angeklagter schweigt zum Auftakt

Ein 41-jähriger Rendsburger soll zwei Frauen zur Befriedigung seines Sexualtriebs getötet haben. Am Mittwoch begann der Prozess. mehr

Die weiteren Themen

Weitere Informationen
NDR Moderatorin Harriet Heise. © NDR Foto: Berit Ladewig

Harriet Heise

Die Powerfrau sagt es kurz und knapp: "Moderatorin für unsere Sendung - mein Traumjob!". Denn einen Arbeitstag krönt für Harriet immer "das Sahnehäubchen" um 19.30 Uhr. mehr

Moderator Christopher Scheffelmeier © NDR Foto: Berit Ladewig

Christopher Scheffelmeier

Angefangen hat Christopher Scheffelmeier als Radiotechniker, jetzt ist er beim Schleswig-Holstein Magazin. An seinen ersten Besuch im Herbst 1989 erinnert er sich noch heute gerne. mehr

Moderation
Harriet Heise
Christopher Scheffelmeier
Redaktion
Eike Lüthje
Andreas Kirsch
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen

JETZT IM NDR FERNSEHEN

DAS! 18:45 bis 19:30 Uhr