Schleswig-Holstein Magazin

u. a.: Holsteiner-Nachwuchs auf Föhr - europaweit begehrt

Montag, 12. Juli 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 13. Juli 2021, 03:45 bis 04:15 Uhr
Dienstag, 13. Juli 2021, 10:00 bis 10:30 Uhr

Familie Rörden auf der Insel Föhr ist seit 30 Jahren erfolgreich mit ihrer Rinderzucht. Zwei der drei meisteingesetzten Bullen Deutschlands wurden hier gezüchtet. Und auch der Holsteiner Pferdezucht kommt diese langjährige Erfahrung zugute. 10 bis 15 Zuchtstuten hält die Familie zur Besamung in Witsum auf Föhr (Kreis Nordfriesland). Über das Internet und durch jahrelange Kontakte finden sich für die Fohlen meist schnell Interessenten. Seit Ende Juni ist nun die Körkommission des Holsteiner Zuchtverbandes im Land unterwegs, um die diesjährigen Fohlen zu begutachten und auszuzeichnen. Heute war die Kommission auf Föhr. Und nicht nur die, denn auch Fohlenkäufer aus Belgien waren dabei. Denn der Holsteiner-Nachwuchs von der Insel ist europaweit begehrt. Für die Gastgeber auf Föhr wie jedes Jahr ein besonderer Tag, für den sie schon gestern mit den Vorbereitungen begonnen haben.

Digitale Müllabfuhr

Ein elektronisches Modul überwacht einen Wagen der Müllabfuhr. © NDR
Im Kreis Segeberg werden jetzt sogar Mülltonnen digitalisiert, zum Nutzen der Verbraucher.

Digitalisierung überall, nun auch bei der Müllabfuhr. Es geht um 180.000 Tonnen Rest-, Bio- und Papierabfall. Die stehen im Kreis Segeberg und sollen jetzt "gechipt" werden. Alle Mülltonnen des Kreises werden mit einem Transponderchip ausgestattet, damit die Mülltonnen eindeutig den Adressen und jeweiligen Entleerungstagen zuzuordnen sind. Die Fahrzeuge werden mit entsprechenden Lesegeräten ausgestattet. So können sogenannte "Schwarztonnen", die nicht angemeldet sind, vermieden werden. Ein weiteres Ziel: die Müllgebühren sollen gerechter ausfallen. Nicht mehr alle Zahlen einen Preis (derzeit entscheidet nur die Größe der Tonne), sondern die Abrechnung erfolgt nach Füllstand. Wir waren in Ellerau im Kreis Segeberg und haben uns angesehen, wie das System funktioniert.

Die weiteren geplanten Themen

  • Mehr Nachhaltigkeit, weniger Stau: Sylter Verkehrsgesellschaft geht mit App neue Wege
  • Live-Musik statt Karl May: Kalkberg GmbH startet mit Konzertreihe
  • "Into the Trees": Ausstellung mit Werken von Günter Grass in Lübeck
  • Dorfgeschichte aus Brinjahe im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Weitere Informationen
NDR Moderatorin Gabi Lüeße. © NDR Foto: Berit Ladewig

Gabi Lüeße

Gabi Lüeße liebt die Abwechslung als Moderatorin und freut sich immer, wenn's um Medizin geht. mehr

Moderator Christopher Scheffelmeier © NDR Foto: Berit Ladewig

Christopher Scheffelmeier

Angefangen hat Christopher Scheffelmeier als Radiotechniker, jetzt ist er beim Schleswig-Holstein Magazin. mehr

Moderation
Gabi Lüeße
Christopher Scheffelmeier
Redaktion
Martina Gawaz
Rainer Stille
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Rote Rosen 07:20 bis 08:10 Uhr