Schleswig-Holstein Magazin

u. a.: Nationalpark-Ranger: Einsatz zum Schutz des Wattenmeeres

Dienstag, 04. Mai 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 05. Mai 2021, 03:45 bis 04:15 Uhr
Mittwoch, 05. Mai 2021, 10:00 bis 10:30 Uhr

Am 2. Mai 1996 traten die ersten 20 ihren Dienst an: die Nationalparkranger des Nationalparkamtes Tönning (Kreis Nordfriesland). Damals ging es hauptsächlich um die Akzeptanz des Wattenmeeres. Mittlerweile sind die Ranger seit 25 Jahren täglich im Wattenmeer unterwegs: Dokumentation der Rastvögel, Kontrolle der Spülsäume oder Führung von Wattwanderungen. Gerade bei steigenden Touristenzahlen ist die Aufklärung über eines der größten Biotope Europas immer wichtiger. Wir waren mit Nationalparkranger Christian Piening unterwegs.

Sport-Modellprojekt: Anfängerkurse beim Itzehoer Ruderclub

Wie Tourismus bei uns im Land funktionieren kann, das probieren im Moment die Modellregionen an Nord- und Ostsee. Und für den Sport gibt es ebenfalls Modellprojekte - wissenschaftlich begleitet. Die ersten sechs durften vor zwei Wochen starten, jetzt ist ein weiteres Projekt dazugekommen: Rudern. Unter strengen Auflagen sind die ersten Boote für Neulinge ins Wasser gelassen worden. Wie wird das Angebot angenommen? Und welche Herausforderungen gibt es für die Anfänger? Wir waren beim Itzehoer Ruderclub im Kreis Steinburg.

Die weiteren geplanten Themen

  • Politisch motivierte Kriminalität: Innenministerin stellt Verfassungsschutzbericht vor
  • Impfterminvergabe für Prioritätsgruppe 3 - Hochbetrieb bei Hausärzten
  • Norderstedter Müllberg soll stückweise kleiner werden

Moderation
NDR Moderatorin Gabi Lüeße. © NDR Foto: Berit Ladewig

Gabi Lüeße

Gabi Lüeße liebt die Abwechslung als Moderatorin und freut sich immer, wenn's um Medizin geht. mehr

Moderator Henrik Hanses © NDR Foto: Berit Ladewig

Henrik Hanses

Eigentlich wollte Henrik Hanses Lehrer für Sport und Deutsch werden. Doch dann hielt er das erste Mal ein Mikro. mehr

Moderation
Gabi Lüeße
Henrik Hanses
Redaktion
Susanne Ohlsen
Christiane Habenicht
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen