Schleswig-Holstein Magazin

u. a.: Familienalltag im Lockdown

Mittwoch, 17. Februar 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Donnerstag, 18. Februar 2021, 10:00 bis 10:30 Uhr

In vielen Familien tun sich während des Lockdowns Probleme auf: Schaffen die Kinder ihre Hausaufgaben noch? Wer hängt nur noch vor der Konsole? Wer hält es zu Hause gar nicht mehr aus, weil dort Streit oder Langeweile herrscht? Je länger der Lockdown andauert, desto größer ist vielfach die Zermürbung. Wegen psychischer und emotionaler Belastungen im sogenannten "Lockdown Zwei" suchen Familien mehr Beratung und Hilfe. Dabei ist der direkte Kontakt zu Schülern zurzeit besonders schwierig, aber auch besonders wichtig. In Pönitz im Kreis Ostholstein begleiten wir eine Schulsozialarbeiterin bei ihrer Arbeit.

Weitere Informationen
Die Schulsozialarbeiterin Jenny Last spricht mit einer Schülerin,d ie vor einem iPad sitzt. © NDR

Schulsozialarbeit im Lockdown: "Man sieht nur einen kleinen Punkt"

Zwei Sozialpädagogen aus Pönitz erzählen, wie ihre Arbeit in der Pandemie aussieht - und welche Probleme Schüler und Eltern haben. mehr

Ungewohntes Problem: Tierheim ohne Tiere

Bilder aus Tierheimen zeigen meistens volle Käfige und Gehege: Alte Hunde, die jahrelang keine neuen Besitzer finden oder die sogenannte “Katzenschwemme“, wenn es viel Katzennachwuchs gibt. Doch im Moment stehen die Tierheime vor einer ganz neuen Herausforderung. Viele Menschen haben jetzt in der Zeit der Pandemie ein Tier zu sich nach Hause geholt. Und das hat Auswirkungen: Sonst tummeln sich ungefähr 40 Katzen im Tierheim in Henstedt-Ulzburg (Kreis Segeberg), momentan lebt hier nur ein Kater. Nebenan warten nur sieben Hunde auf ein neues Zuhause. Und auch diese Tiere sind fast alle schon vermittelt. Wie geht es weiter, wenn Corona irgendwann einmal vorbei ist? Kommen dann viele Tiere zurück ins Heim? Dieser Fragen gehen wir nach.

Weitere Informationen
Ein leeres Zimmer in einemTierheim.

Wegen Corona: Tierheim ohne Tiere in Henstedt-Ulzburg

Schlagzeilen von überfüllten Tierheimen kennt man. In Coronazeiten haben sie eher das gegenteilige Problem: Ihnen gehen die Tiere aus. mehr

Die weiteren Themen

Moderation
Eva Diederich  Foto: Berit Ladewig

Eva Diederich

Eva Diederich moderiert die Sendung Schleswig-Holstein 18:00 und berichtet als Reporterin für den NDR. In ihrer Freizeit schlägt ihr Herz für Musik, Sport und Motorradfahren. mehr

Moderator Christopher Scheffelmeier © NDR Foto: Berit Ladewig

Christopher Scheffelmeier

Angefangen hat Christopher Scheffelmeier als Radiotechniker, jetzt ist er beim Schleswig-Holstein Magazin. An seinen ersten Besuch im Herbst 1989 erinnert er sich noch heute gerne. mehr

Moderation
Eva Diederich
Christopher Scheffelmeier
Redaktion
Sascha Grieve
Christiane Habenicht
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Hafenpolizei 00:30 bis 00:55 Uhr