Schleswig-Holstein Magazin

u.a.: Bußgelder für Corona-Verstöße

Donnerstag, 21. Januar 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 22. Januar 2021, 03:45 bis 04:15 Uhr
Freitag, 22. Januar 2021, 10:00 bis 10:30 Uhr

Sie fließen direkt in den Haushalt der Städte und sind eine nicht unwichtige Einnahmequelle: die Bußgelder von Verkehrssündern. Sie sind aber in der Corona-Zeit stark zurückgegangen, denn die Mobilität der Menschen hat deutlich abgenommen. Stattdessen sind die Kommunen jetzt mit Bußgeldern für Verstöße gegen die Corona-Verordnung beschäftigt. Der überwiegende Teil der Verstöße betrifft unzulässige Ansammlungen von Personen im öffentlichen Raum. Es gibt aber immer wieder auch unzulässige Partys. Auch die Zahl derer, die zum Beispiel beim Verweigern des Mund-Nasenschutzes zum Wiederholungstäter werden, ist groß. Wir fragen in den Kreisen und kreisfreien Städten nach dem Stand der Bußgeldverfahren.

Porscheteile aus dem 3D-Drucker: Entwicklungsforschung aus Lübeck

Die Zukunft macht auch in der Automobilbranche nicht halt, vor allem auch für Sportwagenbauer. Können Sie sich vorstellen, dass Antriebsteile für den Porsche zukünftig aus dem 3D-Drucker kommen? Das haben Ingenieure beim Maschinenbauer SLM Solutions in Lübeck entwickelt. Der 3D-Drucker ist mittlerweile schon marktreif, läuft gerade im Testbetrieb für Porsche - mit Laserenergie aus Metallpulver. So können die Ingenieure bei Porsche künftig das, was sie am Computer entwerfen, gleich ausdrucken. Damit könnte der Bauprozess noch schneller vonstattengehen. Schließlich ist die Fertigungstechnik das, was am meisten Zeit kostet. NDR Reporter Andreas Bell konnte bei den Lübecker Entwicklungsingenieuren hinter die Kulissen blicken.

VIDEO: Lübecker Unternehmen baut 3D-Drucker für Motorteile (3 Min)

Die weiteren Themen

Moderation
NDR Moderatorin Gabi Lüeße. © NDR Foto: Berit Ladewig

Gabi Lüeße

Gabi Lüeße liebt die Abwechslung als Moderatorin und freut sich immer, wenn Kühe in der Nähe sind. mehr

Moderator Henrik Hanses © NDR Foto: Berit Ladewig

Henrik Hanses

Eigentlich wollte Henrik Hanses Lehrer für Sport und Deutsch werden. Doch dann hielt er das erste Mal ein Mikro in der Hand und wusste: Das ist viel besser. mehr

Moderation
Gabi Lüeße
Henrik Hanses
Redaktion
Rainer Stille
Andreas Kirsch
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Nordmagazin 09:00 bis 09:30 Uhr