Schleswig-Holstein Magazin

u.a.: Entscheidung über Zulassung des Biontec-Impfstoffes

Montag, 21. Dezember 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 22. Dezember 2020, 03:45 bis 04:15 Uhr
Dienstag, 22. Dezember 2020, 10:00 bis 10:30 Uhr

Eine Hand hält einen Glasbehälter mit dem Impfstoff der Firma Biontech. © Biontech
Wird die Europäische Arzneimittelagentur EMA den Corona-Impfstoff von Biontec und Pfizer für den Markt zulassen?

Die Europäische Arzneimittelagentur EMA will im Laufe des Montags über die Zulassung des Corona-Impfstoffs von Biontec und Pfizer entscheiden. Im Falle eines positiven Urteils muss die EU-Kommission zusammen mit den Mitgliedstaaten noch die Marktzulassung beschließen. Wenn der Impfstoff freigegeben wird, kann in Deutschland ab 27. Dezember mit dem Impfen begonnen werden. Aber wie der Impfstoff später verteilt und wer zuerst geimpft werden soll, sorgt derweil für Diskussionen. Eine erste Empfehlung gibt es bereits: Die ersten Impfdosen sollen an medizinisches Personal, ältere Menschen und Risikogruppen gehen. Aber ist eine sogenannte Priorisierung fair? Laufen wir dann nicht Gefahr ganze Gesellschaftsgruppen auszugrenzen? Und in welches ethische Dilemma gerät ein Bürger, der sich nicht impfen lassen will? Diese Fragen wollen wir mit Claudia Bozzaro klären. Sie ist Leiterin der Medizinethik der Christian-Albrechts-Universität in Kiel. Wie auch Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) auf die Impfentscheidung reagiert und welche Folgen die Mutation des Coronavirus für weitere Entscheidungen haben könnte - unser Schwerpunktthema in der Sendung.

Weihnachts-Gottesdienst im Doppeldeckerbus

Die Pastorin der Emmaus-Kirchengemeinde, Teelke Bercht, predigt vor der Tribüne des Kieler Holsteinstadions während einer Konfirmationsfeier. © dpa-Bildfunk Foto: Axel Heimken
Pastorin Teelke Bercht hat im Sommer mit der Konfirmation im Holsteinstadion schon eine gute Idee gehabt. Nun wird sie auch zu Weihnachten kreativ.

Die Lockdown-Kise hat auch die Kirchen erreicht. Gerade zu Weihnachten, einem der wichtigsten kirchlichen Feste im Jahr, dürfen Gottesdienste in gewohnter Form nicht stattfinden. Viele Gläubige dürfen gar nicht erst in die Kirchen, weil die Abstandsregeln nicht gewahrt bleiben können. Aber zum Beispiel in Kiel gibt es eine einfallsreiche Pastorin. Als auch die Konfirmationen im Land der Pandemie zum Opfer fielen, kam Teelke Bercht auf die Idee, im Kieler Holsteinstadion mit viel Abstand Konfirmationen durchzuführen - mit Erfolg. Nun hat sie für das Weihnachtsfest eine neue Idee: Sie schmückt einen Doppeldecker-Bus weihnachtlich. Damit möchte sie am Heiligabend durch ihre Gemeinde fahren und ein Lichtblick sein - ein Weihnachtsgottesdienst der besonderen Art. Wie der aussehen wird: Wir waren bei der Generalprobe dabei.

Die weiteren Themen

Moderation
NDR Moderatorin Marie-Luise Bram. © NDR Foto: Berit Ladewig

Marie-Luise Bram

Sie ist leidenschaftlich im Moderationsteam dabei. "Es ist aufregend, aktuell zu arbeiten!" mehr

NDR Moderator Gerrit Derkowski. © NDR Foto: Berit Ladewig

Gerrit Derkowski

"Das Schleswig-Holstein Magazin ist für mich ein Stück Zuhause!", sagt Gerrit Derkowski. mehr

Moderation
Marie-Luise Bram
Gerrit Derkowski
Redaktion
Susanne Ohlsen
Thomas Baltuttis
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen