Schleswig-Holstein Magazin

u.a.: Lockdown und die Folgen für den Amateursport

Donnerstag, 29. Oktober 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 30. Oktober 2020, 03:45 bis 04:15 Uhr
Freitag, 30. Oktober 2020, 10:00 bis 10:30 Uhr

Ab Montag sollen nun die neuen verschärften Corona-Maßnahmen gelten. Bund und Länder haben sich auf vorübergehende massive Beschränkungen des öffentlichen Lebens verständigt. Neben Hotel- und Gaststätten treffen die neuen Regelungen auch die Amateursportler im Land. So soll der Amateursport seinen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leisten. Bedeutet: Handballer, Fußballer oder andere Sportler dürfen nur noch individuell trainieren. Der Punktspielbetrieb in zahlreichen Ligen wird erstmal für vier Wochen ausgesetzt - ausgenommen davon ist der Profisport. Auch Fitnessstudios werden vorübergehend geschlossen. Aber wie geht es überhaupt im Sport weiter? Worauf müssen Sportler sich einstellen? NDR Reporterin Sofia Tchernomordik besucht einen Zumba-Kurs in Kiel. Die Vereinsleiterin befürchtet durch die neuen Maßnahmen eine weitere Kündigungswelle.

Naturdenkmäler– Baumkontrolle mit Wedels neuem Baum-Experten

Der alte Spitzahorn mit den fünf Stämmen, in deren Inneren sich ein besonderer Lebensraum für Käfer entwickelt hat; die Doppeleiche, die 1898 zum 50. Jahrestag des ersten Befreiungskriegs gegen Dänemark gepflanzt wurde oder die 18 Meter hohe Hainbuche im Bürgerpark: Sie alle sind Naturdenkmäler. Drei von 121 in Wedel (Kreis Pinneberg). "Das sind ungewöhnlich viele", erzählt Dominik Klaus, der neue Fachmann für alte Bäume bei der Stadt. Sie alle muss er zwei Mal im Jahr eingehend kontrollieren. Zusätzlich ist er auch für mehrere tausend anderer Bäume zuständig, die auf öffentlichen Flächen stehen - allein 3.700 an Straßen und in Parks, dazu noch die auf Knicks und am Waldrand - und auch die muss er mindestens einmal im Jahr auf ihren Gesundheitszustand begutachten. Eine Mammutaufgabe für Dominik Klaus. NDR Reporterin Lena Haamann hat ihn begleitet.

Die weiteren Themen

Moderation
NDR Moderatorin Harriet Heise. © NDR Foto: Berit Ladewig

Harriet Heise

Die Powerfrau sagt es kurz und knapp: "Moderatorin für unsere Sendung - mein Traumjob!". Denn einen Arbeitstag krönt für Harriet immer "das Sahnehäubchen" um 19.30 Uhr. mehr

Moderator Christopher Scheffelmeier © NDR Foto: Berit Ladewig

Christopher Scheffelmeier

Angefangen hat Christopher Scheffelmeier als Radiotechniker, jetzt ist er beim Schleswig-Holstein Magazin. An seinen ersten Besuch im Herbst 1989 erinnert er sich noch heute gerne. mehr

Moderation
Harriet Heise
Christopher Scheffelmeier
Redaktion
Andreas Kirsch
Susanne Ohlsen
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen