Schleswig-Holstein Magazin

u.a.: Coronakrise weitet sich aus: Werden sich die Ministerpräsidenten einigen?

Mittwoch, 28. Oktober 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Donnerstag, 29. Oktober 2020, 03:45 bis 04:15 Uhr
Donnerstag, 29. Oktober 2020, 10:00 bis 10:30 Uhr

In Schleswig-Holstein haben sich innerhalb eines Tages so viele Menschen mit dem Coronavirus angesteckt, wie noch nie seit dem Pandemie-Ausbruch im Frühjahr. Nach Angaben der Landesregierung sind 278 Corona-Neuinfektionen registriert worden. Auch deutschlandweit gibt es einen neuen Höchststand bei der Zahl der Neuinfektionen: Die Gesundheitsämter haben dem Robert-Koch-Institut 14.964 neue Fälle gemeldet. Wegen der steigenden Infektionszahlen will der Bund das öffentliche Leben offenbar noch mal stark herunterfahren. Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat bereits am Dienstagabend strenge Einschränkungen verkündet: Maximal zehn Menschen dürfen sich noch in der Öffentlichkeit und im privaten Raum treffen. Am Mittwoch berät nun Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Regierungschefs der Länder darüber, wie es weitergehen soll. Folgen die anderen Länder den strengen Kontaktregeln Günthers? Dazu schalten wir live zu unserer Politikchefin Julia Stein ins Landeshaus.

Weitere Informationen
Daniel Günther hält eine Pressekonferenz. © NDR

Verschärfte Corona-Maßnahmen: SH trägt alle Entscheidungen mit

Bei der Bund-Länder-Schalte haben die Teilnehmer drastische Maßnahmen beschlossen. Schleswig-Holstein Ministerpräsident Günther trägt den härteren Kurs mit. mehr

Ein Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe nimmt für einen Corona-Test einen Abstrich von einer Frau © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Höchststand: 278 neue Corona-Infektionen in SH

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 7.219 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. mehr

Umweltschützer gegen S4 durch das Ahrensburger Tunneltal

Es ist ein international bedeutender archäologischer Fundort: das Ahrensburger Tunneltal. In den 1930er Jahren sind dort zwei steinzeitliche Kulturen von Rentierjägern entdeckt worden. Sie lebten am Ende der letzten Eiszeit und sind damit gut dreimal so alt wie die berühmten Pyramiden von Gizeh oder Stonehenge. Sie hinterließen spektakuläre Fundstücke. So wurde 2015 die Interessengemeinschaft Tunneltal gegründet, die sich für den Erhalt der Natur und Denkmäler einsetzt. Inzwischen ist das Ahrensburger Tunneltal ein Grabungs- und Naturschutzgebiet. Und genau da soll nun die geplante S4-Linie der Deutschen Bahn durchführen. Neben der S4 sollen dort auch mehr als 80 Güterzüge innerhalb von 24 Stunden fahren. Nun wollen Naturschützer gemeinsam mit den Anwohnern gegen die S4-Planungen klagen.  

Die weiteren Themen

Moderation
NDR Moderatorin Harriet Heise. © NDR Foto: Berit Ladewig

Harriet Heise

Die Powerfrau sagt es kurz und knapp: "Moderatorin für unsere Sendung - mein Traumjob!". Denn einen Arbeitstag krönt für Harriet immer "das Sahnehäubchen" um 19.30 Uhr. mehr

Moderator Christopher Scheffelmeier © NDR Foto: Berit Ladewig

Christopher Scheffelmeier

Angefangen hat Christopher Scheffelmeier als Radiotechniker, jetzt ist er beim Schleswig-Holstein Magazin. An seinen ersten Besuch im Herbst 1989 erinnert er sich noch heute gerne. mehr

Moderation
Harriet Heise
Christopher Scheffelmeier
Redaktion
Sven Nielsen
Rainer Stille
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen