Schleswig-Holstein Magazin

u.a.: Rekordzahlen bei Neuinfektionen

Donnerstag, 22. Oktober 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 23. Oktober 2020, 03:45 bis 04:15 Uhr
Freitag, 23. Oktober 2020, 10:00 bis 10:30 Uhr

Seit Tagen überschreiten immer mehr Kreise in Deutschland kritische Corona-Warnstufen. Nun ist bundesweit ein neuer Höchstwert bei den nachgewiesenen Neuinfektionen erreicht.  Das Robert Koch Institut meldet, dass in den Datenbanken der Gesundheitsämter binnen 24 Stunden etwa 11.300 Fälle dazu gekommen sind. Und wie sieht es in Schleswig-Holstein aus? 160 Fälle sind es laut RKI bei uns und mittlerweile vier kritische Regionen. Erst Neumünster, dann die Kreise Dithmarschen und Stormarn: Jetzt kommt auch Ostholstein dazu. Überall gibt es so viele Corona-Fälle, dass die erste Warnschwelle, der sogenannte 35er Inzidenz-Wert überschritten ist. Die Ursache für die hohen Zahlen sollen laut Experten im privaten Bereich liegen. Wie muss man nun mit diesen Zahlen umgehen? Dazu schalten wir zur Infektologe Professor Jan Rupp vom UKSH in Lübeck. Außerdem im Studiogespräch Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) zur aktuellen Krisensituation.

Weitere Informationen
Gegenlichtaufnahme von grünen Viren, die um eine Gruppe von tanzenden Menschen schweben. © Menschen Corona Fotolia_psdesign photocase_joexx Foto: Menspsdesign joexx

Zur Sache: Corona-Situation in SH spitzt sich zu

Vor welchen Herausforderungen stehen Mediziner und die Landkreise? Das war unser Thema in der Sendung Zur Sache. mehr

Überlastete Hausarzt-Praxen im Land

Windig, nass, kalt: Der Herbst ist bekanntlich auch Erkältungszeit. Aktuelles Problem: Einige Erkältungssymptome ähneln den Corona-Symptomen. Das ist eine besondere Herausforderung für die Hausärzte, die in ihren Praxen die Patientenströme trennen müssen - um Ansteckungen zu vermeiden. Bereits am Telefon müssen die Ärzte eine erste Diagnose stellen und entscheiden, ob der Patient kommen darf oder nicht - ob Virus oder einfach "nur" Unwohlsein. In den Praxen wird zudem desinfiziert, was das Zeug hält. Die Mitarbeiter müssen bereits Überstunden schieben. Alles in allem: Die Hausarzt-Praxen sind überfüllt und schlichtweg überfordert. Wir haben ein Praxiszentrum in Leck (Kreis Nordfriesland) besucht und berichten, wie Dr. Thomas Meurer und sein Team den Patientenstrom bewerkstelligen.

Weitere Informationen
Ärztin schaut in die Patientenrunde eines Wartezimmers. © RioPatuca Images/fotolia Foto: RioPatuca Images

Coronasorgen und Schnupfenzeit - Hausarztpraxen am Limit

Es ist viel zu tun in den Praxen: Die Coronalage sorgt für Unsicherheit bei Patienten, dazu kommt noch die Erkältungssaison. mehr

Die weiteren Themen

  • Pflichten und Verbote: Corona-Maßnahmen und ihre Wirkung
  • Risikopatienten: Wie sich Pflege- und Altenheime aufstellen
  • Wohin steuert der Tourismus im Land? Friedrichstadt mit neuen Ideen

Moderation
NDR Moderatorin Marie-Luise Bram. © NDR Foto: Berit Ladewig

Marie-Luise Bram

Sie ist leidenschaftlich im Team dabei, denn : "Es ist aufregend, aktuell zu arbeiten!". mehr

NDR Moderator Gerrit Derkowski. © NDR Foto: Berit Ladewig

Gerrit Derkowski

"Das Schleswig-Holstein Magazin ist für mich ein Stück Zuhause!", sagt Gerrit Derkowski. mehr

Moderation
Marie-Luise Bram
Gerrit Derkowski
Redaktion
Sven Nielsen
Rainer Stille
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen