Schleswig-Holstein Magazin

u.a. Hebammen in Schleswig-Holstein blicken besorgt auf Corona-Herbst

Mittwoch, 07. Oktober 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Donnerstag, 08. Oktober 2020, 03:45 bis 04:15 Uhr
Donnerstag, 08. Oktober 2020, 10:00 bis 10:30 Uhr

In einer Geburtsstation in Hannover liegt ein Säugling in einem Bett. © NDR Foto: Julius Matuschik
Corona stellt Hebammen vor neue Herausforderungen in ihrem Arbeitsalltag.

In voller Schutzkleidung und auf Abstand: So müssen derzeit Hebammen ihre Hausbesuche absolvieren - keine einfache Situation. Kathrin Schumacher ist seit vielen Jahren Hebamme in Lübeck, genauer gesagt, Familienhebamme. Sie kümmert sich um Familien, die überfordert sind - besonders um junge Eltern, die zum Beispiel kein Deutsch sprechen oder deren Kinder verhaltensauffällig sind. Doch vor Betreten der Wohnung muss die Hebamme erstmal FFP2-Maske, Schutzanzug, Haube und Schutzbrille anlegen - und das dauert seine Zeit. Zeit, die sie nicht hat. Darüber hinaus ist die Arbeitsbelastung seit Corona um ein Drittel gestiegen, viele Hebammen wüssten nicht mehr, wie es weiter geht und seien am Rande ihrer Belastungsgrenze. NDR Reporterin Elin Halvorsen hat Kathrin Schumacher einen Tag lang begleitet. Ob der Hebammenverband Unterstützung leisten kann? Wir fragen nach.

Gutes Jahr für giftigen Knollenblätterpilz - eine Gefahr für Kitakinder?

Knollenblätterpilz. © NDR Foto: Andreas Rabe
In diesem Jahr wachsen besonders viele Pilze, darunter auch die Knollenblätterpilze.

"Da unter dem Baum ist wieder eine ganze Ansammlung. Dieses Jahr ist es extrem mit den Knollenblätterpilzen", sagt Armin Busse. Der 79-Jährige arbeitet seit 55 Jahren ehrenamtlich als Pilzsachverständiger. In Tarp (Kreis Schleswig-Flensburg) wachsen dieses Jahr besonders viele Pilze - auch der hochgiftige Knollenblätterpilz. Ein Grund könnte der Klimawandel sein. Denn es war warm und feucht in diesem Jahr - das mögen die Pilze. Dass der Knollenblätterpilz dem Champignon zum Verwechseln ähnlich sieht, kann das Pilze Sammeln zu einem gefährlichen Abenteuer machen. Vergiftungen enden häufig tödlich, weil die Leber versagt. Das Problem: Auch beim Waldkindergarten in Tarp sprießt der Pilz in Masse. Ob es ausreicht, den Kindern zu vermitteln nichts in den Mund zu stecken, bevor es die Erzieher gesehen haben?

Die weiteren Themen

Moderation
NDR Moderatorin Marie-Luise Bram. © NDR Foto: Berit Ladewig

Marie-Luise Bram

Sie ist leidenschaftlich im Team dabei, denn : "Es ist aufregend, aktuell zu arbeiten!". mehr

NDR Moderator Gerrit Derkowski. © NDR Foto: Berit Ladewig

Gerrit Derkowski

"Das Schleswig-Holstein Magazin ist für mich ein Stück Zuhause!", sagt Gerrit Derkowski. mehr

Moderation
Marie-Luise Bram
Gerrit Derkowski
Redaktion
Susanne Ohlsen
Martin Bechert
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen