Schleswig-Holstein Magazin

u. a. Steigende Infektionszahlen in Neumünster

Montag, 21. September 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 22. September 2020, 03:45 bis 04:15 Uhr
Dienstag, 22. September 2020, 10:00 bis 10:30 Uhr

Eine Corona-Abstandsmarkierung auf dem Boden. © picture alliance Foto:  Julian Stratenschulte
In Neumünster gibt es den landesweit höchsten Anstieg an Corona-Fallzahlen.

Droht in Neumünster ein Lockdown? So ruft Oberbürgermeister Olaf Tauras zur Einhaltung der Corona-Hygiene-Maßnahmen auf. Hintergrund ist der landesweit höchste Anstieg an Fallzahlen in der Kreisstadt. Der Oberbürgermeister könnte gezwungen sein, das gesellschaftliche Leben in Neumünster in Teilen wieder herunterzufahren, sollten die Infektionszahlen weiter so stark ansteigen. Viele Neumünsteraner infizierten sich inzwischen am Arbeitsplatz oder bei Familienfeiern. Klar ist: Bei rund 50 Infizierten wäre die vom Robert-Koch-Institut gesetzte Obergrenze erreicht. Aktuell sind etwa 30 Menschen erkrankt, 230 befinden sich in Quarantäne, darunter vier Schulklassen und mehrere Lehrer. Wir berichten, we die Amtsärztin reagiert, was der Oberbürgermeister plant und wie die Bürger in Neumünster mit der Situation umgehen.

Weitere Informationen
Gesundheitsminister Heiner Garg im Portrait. © NDR

Coronazahlen in Neumünster steigen: Garg ruft zu Verantwortung auf

Neumünsters Oberbürgermeister Tauras warnt angesichts stark steigender Corona-Zahlen vor einem zweiten "Lockdown". Gesundheitsminister Garg mahnt, Corona-Vorschriften einzuhalten. mehr

Roboter gegen Wölfe: Forschung in Lübeck

Zäune sind nicht sicher, Hütehunde teuer: Seit der Wolf wieder aufgetaucht ist, suchen die Schafzüchter im Land nach wirksamen Schutzvorrichtungen. Am Institut für Robotik der Uni Lübeck laufen Forschungen für den Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Landwirtschaft. Und ganz nebenbei könnte dabei ein autonomes Wolfs-Abwehr-Gerät herauskommen. Wenn man einem Roboter beibringen kann, Unkraut und Schadstoffe auf Weiden zu erkennen oder Zäune nach Schäden abzuscannen, dann kann er auch mit Sensoren und Kameras einen anschleichenden Wolf wahrnehmen und einen Alarm aussenden. Oder einen Warnschuss, der den Wolf direkt verscheucht. Ist künstliche Intelligenz die Lösung im Kampf gegen den Wolf?

Weitere Informationen
Ein flacher Roboter der Uni Lübeck fährt über ein Feld zwischen verschiedenen Salatsorten. © NDR

Roboter als Hilfskräfte in der Landwirtschaft

Ein Roboter, der selbstständig Unkraut erkennt und vernichtet oder den Weidezaun freischneidet? Längst nicht mehr Zukunftsmusik, wie ein Projekt an der Uni Lübeck zeigt. mehr

Die weiteren Themen

  • Lokal kaufen: Quickborner Initiative kämpft für örtlichen Einzelhandel
  • Eine Nacht im Amazon-Verteilzentrum Nützen
  • Sehnsucht und Schrecken: Ausstellung über die faszinierenden 1950er Jahre
  • Dorfgeschichte aus Mönkhagen

Moderation
NDR Moderatorin Harriet Heise. © NDR Foto: Berit Ladewig

Harriet Heise

Die Powerfrau sagt es kurz und knapp: "Moderatorin für unsere Sendung - mein Traumjob!". Denn einen Arbeitstag krönt für Harriet immer "das Sahnehäubchen" um 19.30 Uhr. mehr

Moderator Christopher Scheffelmeier © NDR Foto: Berit Ladewig

Christopher Scheffelmeier

Angefangen hat Christopher Scheffelmeier als Radiotechniker, jetzt ist er beim Schleswig-Holstein Magazin. An seinen ersten Besuch im Herbst 1989 erinnert er sich noch heute gerne. mehr

Moderation
Harriet Heise
Christopher Scheffelmeier
Redaktion
Andreas Kirsch
Rainer Stille
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen