Schleswig-Holstein Magazin

u. a. Wie war der Touristen-Sommer? Erfahrungen von der Lübecker Bucht

Freitag, 11. September 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Samstag, 12. September 2020, 03:45 bis 04:15 Uhr
Samstag, 12. September 2020, 10:00 bis 10:30 Uhr

Mit Baden-Württemberg enden am 13. September auch im letzten Bundesland die Sommerferien. Damit ist auch in Schleswig-Holstein der sommerliche Touristenansturm vorbei. Und es war viel los in Schleswig-Holstein in diesem Sommer - vor allem an der Lübecker Bucht. Nachdem die Hotels und Restaurants nach dem Pandemie-Shutdown wieder öffnen durften, war die Saison mit einer Bettenauslastung von 90 bis 100 Prozent ebenso erfolgreich wie in den vergangenen Jahren. Dennoch war durch die Corona-Epidemie vieles anders als sonst. Strandampeln, Maskenpflicht und Hygienekonzepte stellten alle im Tourismus vor große Herausforderungen. "Auch für uns war das eine ziemlich verrückte Saison", sagt Bernd Döring, Strandaufseher von Neustadt in Holstein. Mit seinem Kollegen Wolfgang Wittmers kontrolliert er zum Beispiel, ob die Badegäste eine Strandkarte gelöst haben und ob sie die Sicherheitsabstände einhalten. "Das Abstandhalten ist bei uns natürlich etwas leichter als zum Beispiel in Scharbeutz, wo sich alle drängeln", sagt Döring, "aber es war schon sehr viel los." Und nicht immer haben die Touristen eingesehen, wenn etwas nicht ging ...

Weitere Informationen
Strandkörbe stehen am Strand von Heiligenhafen bei Sonnenschein. © NDR Foto: Thorsten Philipps

Tourismus: Trotz Corona steht SH im Vergleich gut da

Schwere Verluste, aber keine Katastrophe: Der Tourismus im Norden stemmt sich weitgehend erfolgreich gegen die Corona-Folgen. Es gibt sogar Gewinner, aber auch Betriebe vor dem Aus. mehr

Green Screen Festival: Plastik und Corona

Auf einmal war die Mülltonne viel schneller voll - diese Erfahrung haben viele Familien gerade während des Lockdowns gemacht. Und auch die, die sonst darauf achten, Plastik zu vermeiden, haben auf einmal doch zum Einweghandschuh oder wieder zur eingeschweißten Gurke gegriffen, um sich vor einer Infektion zu schützen. Mitgebrachte Kaffeebecher dürfen in der Bäckerei nicht mehr befüllt werden, also folgt der Griff zum Einwegbecher. In Sachen Plastikvermeidung war Corona eine echte Bremse. Auch das Naturfilmfestival Green Screen beschäftigt sich mit der Plastikflut. Das Projekt der Filmemacher Claudia und Hendrik Schmitt ist in 360-Grad-Filmtechnik zusammen mit der "Plastic Pollution Coalition" entstanden. Plastik im Meer - immer mehr auch wegen Corona?

Weitere Informationen
Ein überfüllte Wertstofftonne mit geöffneten Deckel © picture alliance Foto: Jens Kalaene

Mehr Verpackungsmüll in der Corona-Zeit

Menschen verbringen viel Zeit zu Hause, Mehrweg-Becher sind immer noch häufig tabu: Die Corona-Pandemie ist auch eine Rolle rückwärts zum Einweg. Die Folge: mehr Verpackungsmüll. mehr

Ein Mitarbeiter der Remondis macht eine große gelbe Tonne mit Plastiksäcken zu. © NDR
2 Min

Corona lässt Abfallberge wachsen

Verpackungsmüll ist nach wie vor häufig allgegenwärtig. In der Corona-Pandemie haben nicht nur Gastronomen zum Teil die Rolle rückwärts zum Einweg gemacht. 2 Min

Unerwarteter Fund in Lübeck

Mitte August wurden im Rathaus zwei alte Panzerschränke geöffnet. Dabei kam ein besonderes Stück Lübecker Geschichte ans Tageslicht: Eine großformatige Kartonschatulle mit einer Fotodokumentation mit dem Titel "Lübeck vor und nach dem Angriff in der Nacht vom 28. zum 29. März 1942". Die seit Jahrzehnten vergessenen Fotos bieten einen neuen Blick auf die Zerstörung der Hansestadt im 2. Weltkrieg. Jetzt wird der Fund im Lübecker Archiv für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Die weiteren Themen

Moderation
NDR Moderatorin Marie-Luise Bram. © NDR Foto: Berit Ladewig

Marie-Luise Bram

Sie ist leidenschaftlich im Team dabei, denn : "Es ist aufregend, aktuell zu arbeiten!". mehr

NDR Moderator Gerrit Derkowski. © NDR Foto: Berit Ladewig

Gerrit Derkowski

"Das Schleswig-Holstein Magazin ist für mich ein Stück Zuhause!", sagt Gerrit Derkowski. mehr

Moderation
Marie-Luise Bram
Gerrit Derkowski
Redaktion
Andreas Kirsch
Martin Bechert
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen
Leitung der Sendung
Julia Stein

JETZT IM NDR FERNSEHEN

mareTV 20:30 bis 21:15 Uhr