Schleswig-Holstein Magazin

u.a.: Photovoltaik-Anlagen für Eigenheimbesitzer im Trend

Dienstag, 18. August 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 19. August 2020, 03:45 bis 04:15 Uhr
Mittwoch, 19. August 2020, 10:00 bis 10:30 Uhr

Klimaschutz und Energiewende beschäftigen seit Jahren die Politik - und die Hausbesitzer. Denn: Sonnenenergie hat viel Potenzial. Große Parks mit Photovoltaik-Anlagen wachsen dort, wo früher Landwirtschaft betrieben wurde. Einige Bundesländer versuchen durch neue gesetzliche Regelungen, den Ausbau der Solarenergie voranzutreiben - auch bei Privatleuten. Denn die Module für das Dach eines Eigenheims sind deutlich günstiger geworden und können sich deshalb lohnen. Eigenstrom statt Kohlestrom: Mit Photovoltaik-Anlagen können viele Hausbesitzer effektiv etwas gegen den Klimawandel tun - und auch noch etwas für das eigene Portemonnaie. Unser Schwerpunktthema ist die autarke Energieversorgung durch die Sonne. Außerdem zeigen wir einen Bericht über neue Erkenntnisse zur Speicherung von Energie beim Fraunhofer-Institut für Siliziumtechnologie ISIT in Itzehoe.

Wegen Homosexualität: Norderstedter wird als Blutspender ausgeschlossen

Erst in unserer Montagsausgabe haben wir darüber berichtet, dass Blutspendedienste im Land Alarm schlagen, denn es gibt zu wenig Spenderblut. Doch obwohl Blutspenden dringend gebraucht werden, achtet man penibel darauf, wer Blut spendet. Denn nicht von jedem wird das Blut gewollt. So werden homosexuelle Männer per Gesetz weitgehend von der Blutspende ausgeschlossen. Als Grund wird das HIV-Risiko genannt. Aber die statistischen Zahlen haben laut Danny Clausen-Holm wenig mit der Realität zu tun. Er lebt seit 16 Jahren mit seinem Partner in einer monogamen Beziehung, ist Stammzellenspender und besitzt einen Organspende-Ausweis. Gerne würde er auch Blut spenden, aber das darf er nicht - weil er homosexuell ist. Das möchte der Norderstedter aber nicht hinnehmen, fühlt sich diskriminiert, wie viele andere schwule Männer auch. Wir haben unter anderem die Ärztekammer zu diesem Fall befragt.

Weitere Informationen
Ein Regal mit dem Schild "Notfalldepot" in dem Blutspenden gelagert sind. © NDR

Blut wird knapp - aber nicht jeder darf spenden

Danny Clausen-Holm aus Norderstedt ist homosexuell. Obwohl Blutkonserven gerade rar sind, darf er nicht spenden. Er spricht von Diskriminierung, zumal er in einer monogamen Beziehung lebt. mehr

Die weiteren Themen

Moderation
NDR Moderatorin Marie-Luise Bram. © NDR Foto: Berit Ladewig

Marie-Luise Bram

Sie ist leidenschaftlich im Team dabei, denn : "Es ist aufregend, aktuell zu arbeiten!". mehr

NDR Moderator Gerrit Derkowski. © NDR Foto: Berit Ladewig

Gerrit Derkowski

"Das Schleswig-Holstein Magazin ist für mich ein Stück Zuhause!", sagt Gerrit Derkowski. mehr

Moderation
Marie-Luise Bram
Gerrit Derkowski
Redaktion
Sven Nielsen
Sascha Grieve
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen