Schleswig-Holstein Magazin

u.a. Aus abgewendet? Wie geht es weiter für die insolvente FSG?

Freitag, 31. Juli 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Samstag, 01. August 2020, 03:45 bis 04:15 Uhr
Samstag, 01. August 2020, 10:00 bis 10:30 Uhr

Obwohl die Werft 2019 von Investor Lars Windhorst übernommen worden war: Die Insolvenz der Flensburger Schiffbaugesellschaft konnte auch er bisher nicht verhindern. Inzwischen steht die Produktion auf der Flensburger Werft komplett still - eine halbfertige Fähre liegt am Pier. Die 650 Mitarbeiter befinden sich in Kurzarbeit. Im April dieses Jahres hatte die FSG einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Flensburg gestellt. Nun steht die Entscheidung über die Zukunft der Flensburger Werft an: Stichtag ist der 1. August. Dann nämlich wird das Insolvenzverfahren über das FSG-Vermögen eröffnet. Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP), Oberbürgermeisterin Simone Lange (SPD) werden gemeinsam mit Investor Lars Windhorst und der IG Metall über die künftigen Pläne informieren.

Weitere Informationen
Mehrere Personen in Arbeitskleidung stehen unter dem Bauch eines Schiffs. An einem Geländer oben rechts drängen sich viele Menschen mit Helmen. © Carsten Rehder dpa-Bildfunk Foto: Carsten Rehder

Insolvenzverfahren für FSG ist eröffnet

Das Aus der Flensburger Schiffbau-Gesellschaft (FSG) ist abgewendet. Firmen des Investors Lars Windhorst übernehmen die Werft. 350 von 650 Mitarbeiter können bleiben. mehr

Versteigerung des Eisbrechers "Bison"

Haben Sie Interesse an einem eigenen Eisbrecher? Das Wasser- und Schifffahrtsamt Lauenburg will sich nämlich von seinem 1962 gebauten Eisbrecher "Bison" trennen. Eigentlich sollte das wendige Schiff saniert werden, aber dann hat sich das Amt umentschieden. Einst war es eben die Bison, die dafür gesorgt hat, dass auf der Elbe der Schiffsverkehr weiter lief. Aber die harten Winter sind lange her, als die Eisschollen den Verkehr behinderten. Das im Geesthachter Hafen stationierte Spezialschiff wird nun auf der Onlineplattform der Verwertungsgesellschaft des Bundes angeboten und gegen Höchstgebot abgegeben. NDR Reporter Philipp Jeß hat sich am und im Schiff umgeschaut. Wir zeigen, in welchem Zustand sich das seit 2015 stillgelegte Schiff befindet und ob es schon Kaufinteressenten gibt.

Die weiteren Themen:

Moderation
NDR Moderatorin Gabi Lüeße. © NDR Foto: Berit Ladewig

Gabi Lüeße

Gabi Lüeße liebt die Abwechslung als Moderatorin und freut sich immer, wenn Kühe in der Nähe sind. mehr

Moderator Henrik Hanses © NDR Foto: Berit Ladewig

Henrik Hanses

Eigentlich wollte Henrik Hanses Lehrer für Sport und Deutsch werden. Doch dann hielt er das erste Mal ein Mikro in der Hand und wusste: Das ist viel besser. mehr

Moderation
Gabi Lüeße
Henrik Hanses
Redaktion
Andreas Kirsch
Sascha Grieve
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Nordmagazin 03:15 bis 03:45 Uhr