Schleswig-Holstein Magazin

u. a. Suche nach vermisstem Kajakfahrer auf der Elbe

Montag, 13. Juli 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 14. Juli 2020, 03:45 bis 04:15 Uhr
Dienstag, 14. Juli 2020, 10:00 bis 10:30 Uhr

Große Suchaktion am Sonntagabend im Kreis Herzogtum Lauenburg: Spaziergänger hatten beobachtet, wie ein Kajakfahrer an einem Wehr in Geesthacht verunglückt war. Sie hatten sofort die Polizei alarmiert. Mehrere hundert Rettungskräfte hatten die Suche nach dem Mann, laut Polizei ein 23-Jähriger aus Sachsen, aufgenommen. Bislang konnten sie nur das Boot und einen Rucksack sicherstellen. Laut Zeugen war der junge Kajakfahrer offensichtlich in die starke Strömung des Wehrs geraten und konnte sein Boot nicht mehr befreien. Er soll noch versucht haben, sich an den Wänden des Wehr festzuhalten - ging dann aber unter. NDR Reporter Phillip Kamke hat sich über den aktuellen Stand informiert.

Weitere Informationen

Kajakfahrer: Leiche bei Geesthacht entdeckt

Die Polizei hat offenbar die Leiche des seit Sonntag vermissten Kajakfahrers entdeckt. Der 23-Jährige war in die Strömung des Geesthachter Wehrs geraten und untergegangen. mehr

Geheilt, aber nicht gesund: Welche Spätfolgen kann eine Corona-Infektion haben?

Wer Covid-19 überstanden hat, ist noch nicht unbedingt wieder gesund. Immer wieder berichten Patienten von Langzeitfolgen, wie z. B. chronischer Erschöpfung. Das UKSH Kiel startet gerade eine landesweite Studie (COVIDOM), in der die Langzeitfolgen solcher Menschen bis Ende 2021 untersucht werden sollen. Zur Zeit werden Schreiben an bereits Erkrankte rausgeschickt, die Datenbank aufgebaut. Im Herbst kommt es dann zu den ersten Interviews, später folgt eine Untersuchung, später noch eine - und zwar nicht der Lunge, sondern eine Ganzkörperuntersuchung - also ein Rundum-Check. Wir haben einen Ratzeburger besucht, der während seiner Covid-19-Erkrankung im Koma lag und sich jetzt wieder zurück ins Leben kämpft.

Weitere Informationen

UKSH-Studie zu Langzeitfolgen nach Covid-19

Am UKSH soll eine Studie starten, in der die Langzeitfolgen nach einer Corona-Infektion untersucht werden. Aktuell werden Patienten angeschrieben, die die Erkrankung hinter sich haben. mehr

Die weiteren Themen

Moderation

Marie-Luise Bram

Sie ist leidenschaftlich im Team dabei, denn : "Es ist aufregend, aktuell zu arbeiten!". mehr

Gerrit Derkowski

"Das Schleswig-Holstein Magazin ist für mich ein Stück Zuhause!", sagt Gerrit Derkowski. mehr

Moderation
Marie-Luise Bram
Gerrit Derkowski
Redaktion
Susanne Ohlsen
Rainer Stille
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen