Schleswig-Holstein Magazin

u.a. Keine Konzerte, keine Engagements: Freie Musiker fürchten um die Existenz

Mittwoch, 10. Juni 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Donnerstag, 11. Juni 2020, 03:45 bis 04:15 Uhr
Donnerstag, 11. Juni 2020, 10:00 bis 10:30 Uhr

Ein Musiker von Mille auf der Bühne © NDR Foto: Mirko Hannemann
Rund 800 Musiker in Schleswig-Holstein bleiben von den Lockerungen ausgeschlossen. Für sie gibt es weder Arbeit noch Hilfsprogramme.

Als am 13. März das gesellschaftliche Leben aufgrund der Corona-Pandemie stark eingeschränkt wurde, gehörten die Selbständigen aus der Kulturszene zu den ersten, denen von einem Tag auf den anderen alle beruflichen Verdienstmöglichkeiten weg brachen. Jetzt werden die Beschränkungen zwar nach und nach aufgehoben oder gelockert, aber die Solo-Selbständigen im Konzertbetrieb bleiben von den Lockerungen ausgeschlossen. Davon betroffen sind auch etwa 800 Musikerinnen und Musiker in Schleswig-Holstein, für die es bis heute weder Arbeit, noch Hilfsprogramme gibt, womit sie ihren Lebensunterhalt bestreiten könnten. NDR Reporter Andreas Beer hat einen freien Musiker aus Eutin zu seiner derzeitigen Situation befragt.

Bundesregierung und die Wasserstoff-Strategie mit Folgen für SH

Mehrere Unternehmen in Nordfriesland und Dithmarschen blickten mit Spannung auf die Pressekonferenz von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU). Er stellt die Wasserstoff-Strategie des Bundes vor - mit einem Gesamtbudget von sieben Milliarden Euro. Dabei geht es für die Unternehmen - wie die Raffinerie Heide - um eine Förderung ihrer innovativen Energie-Projekte. Die Raffinerie Heide will eine Elektrolyse-Anlage errichten und dort mit Hilfe von überschüssigem Windstrom grünen Wasserstoff produzieren. In einem weiteren Schritt soll dann auch synthetischer Flugzeug-Treibstoff auf dem Gelände in Hemmingstedt hergestellt werden. Mit den Wasserstoff-Plänen soll die Technologie einen Schub nicht nur für den Klimaschutz, sondern auch für die Industrie und Arbeitsmarkt bringen.

Weitere Informationen
Eine Zapfpistole steckt in Hamburg an der Wasserstofftankstelle in der Hafencity. © dpa Foto: Angelika Warmuth

Lob und Kritik für Wasserstoffstrategie

Die nationale Wasserstoffstrategie bietet viele Chancen für Schleswig-Holstein, aber es ist noch viel zu tun. Vor allem die EEG-Umlage ist in der Diskussion. mehr

Die weiteren Themen

Moderation
NDR Moderatorin Harriet Heise. © NDR Foto: Berit Ladewig

Harriet Heise

Die Powerfrau sagt es kurz und knapp: "Moderatorin für unsere Sendung - mein Traumjob!". Denn einen Arbeitstag krönt für Harriet immer "das Sahnehäubchen" um 19.30 Uhr. mehr

Moderator Christopher Scheffelmeier © NDR Foto: Berit Ladewig

Christopher Scheffelmeier

Angefangen hat Christopher Scheffelmeier als Radiotechniker, jetzt ist er beim Schleswig-Holstein Magazin. An seinen ersten Besuch im Herbst 1989 erinnert er sich noch heute gerne. mehr

Moderation
Harriet Heise
Christopher Scheffelmeier
Redaktion
Andreas Kirsch
Thomas Baltuttis
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen