Schleswig-Holstein Magazin

u.a. Regionales für die eigene Region: Ein neuer Wochenmarkt für Sörup

Freitag, 05. Juni 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Samstag, 06. Juni 2020, 03:45 bis 04:15 Uhr
Samstag, 06. Juni 2020, 10:00 bis 10:30 Uhr

Obst- und Gemüsestand auf einem Hamburger Wochenmarkt © dpa Foto: Maurizio Gambarini
In Sörup soll es bald einen eigenen Wochenmarkt geben.

Ein Durchfahrtsdorf - das verbinden die meisten Angeliter mit Sörup. "Wir wollen seit Jahren den Ortskern beleben, aber nie gab es einen Platz für so etwas wie einen Wochenmarkt. Jetzt geht es endlich los", freut sich Bürgermeister Dieter Stoltmann. Letztes Jahr wurde der Bahnhofsvorplatz fertig und jetzt kommt der eigene Wochenmarkt dazu. Geben wird es keine Gürtelschnallen oder Handyhüllen, sondern ausschließlich regionale Produkte - das ist das strenge Wochenmarktkonzept, damit die Anwohner nicht mehr für ihren Wochenmarkteinkauf bis Flensburg, Kappeln oder Schleswig fahren müssen. Die zehn Mitglieder des Mühlenvereins der Mühle Renata betreiben nicht nur die historische Mühle, sondern auch den Mühlenladen in Sörup-Schwensby. Jetzt versprechen sie sich von dem neuen Markt neue Kunden und bessere regionale Vernetzung. Eine Win-win-Situation für regionale Vermarkter, für die Anwohner und die Gemeinde erhoffen sich die Söruper.

Besuch für alle

Bewohner in Pflegeheimen sind durch eine Infektion mit dem Coronavirus besonders gefährdet. Und wenn sich ein Bewohner infiziert hat, breitet sich das Virus aufgrund der räumlichen Enge schnell aus. Das Land erließ deshalb im März ein strenges Betretungsverbot. Das allerdings führte dazu, dass Bewohner ohne den Besuch von Verwandten und Freunden vereinsamten. Seit Anfang Mai dürfen Heime Besuche zwar wieder ermöglichen - bis zu zwei Stunden pro Tag. Dazu verpflichtet waren sie bislang aber nicht und nicht alle Einrichtungen ermöglichten Besuche. Doch je länger die Corona-Pandemie andauert, desto weniger seien die Kontaktbeschränkungen für Pflegeheimbewohner vertretbar, so Gesundheitsminister Heiner Garg. Deshalb sind Heime ab dem 15. Juni dazu verpflichtet, Besuchskonzepte vorzulegen und den Bewohnern Kontakt zu Angehörigen zu ermöglichen.

Weitere Informationen
Eine Pflegerin massiert die Hände einer Seniorin. © dpa-Bildfunk Foto: Oliver Berg

Neue Regeln: Pflegeheime müssen Besuche ermöglichen

Seit Anfang Mai dürfen Alten- und Pflegeheime Besuche wieder zulassen. Doch nicht alle haben das auch umgesetzt. Deshalb soll ab dem 15. Juni ein Besuchskonzept verpflichtend werden. mehr

Die weiteren Themen

Moderation
NDR Moderatorin Gabi Lüeße. © NDR Foto: Berit Ladewig

Gabi Lüeße

Gabi Lüeße liebt die Abwechslung als Moderatorin und freut sich immer, wenn Kühe in der Nähe sind. mehr

Moderator Henrik Hanses © NDR Foto: Berit Ladewig

Henrik Hanses

Eigentlich wollte Henrik Hanses Lehrer für Sport und Deutsch werden. Doch dann hielt er das erste Mal ein Mikro in der Hand und wusste: Das ist viel besser. mehr

Moderation
Gabi Lüeße
Henrik Hanses
Redaktion
Andreas Kirsch
Rainer Stille
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen