Schleswig-Holstein Magazin

u.a. Dänische Grenze bleibt dicht: Musiker spielen am Schlagbaum

Sonntag, 10. Mai 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Montag, 11. Mai 2020, 10:00 bis 10:30 Uhr

Sie heißen seit Jahren "Cross the Border", aber dass ihr Bandname mal so aktuell werden würde, damit haben sie nicht gerechnet: Karin Grunwald aus Dörpstedt (Kreis Schleswig-Flensburg), ihr dänischer Lebensgefährte Stefan und ein guter Freund aus Dänemark treffen sich seit vier Wochen jeden Sonnabend am Grenzübergang Rosenkranz - mit Geige, Gitarre und Akkordeon. Denn derzeit können sie anders nicht proben. Die Grenzschließung hat die Band getrennt - auch das Paar Karin und Stefan darf sich nicht besuchen. Er lebt in Dänemark, sie in Deutschland. Da sie nie zusammen einen Wohnsitz hatten, lassen weder die deutsche noch die dänische Grenzpolizei Übertritte zu. Mehrfach wurden sie an der Grenze abgewiesen. Die Bandprobe an der Grenze - die hier in Rosenkranz die Straße in der Mitte teilt - führt also nicht nur Musiker zusammen. Auch für die Menschen, die dort wohnen, sind die Musik-Sessions etwas Besonderes.

Zum 100. Geburtstag: Ernst Barlach-Museum zeigt Werkschau von Helmut Newton

Er zeigt in seinen Bildern viel nackte Haut von schönen, glamourösen Frauen: aufwendige und provozierende Bildinszenierungen, Mode- und Aktfotografien. Helmut Newton liebte die Frauen. Kritiker warfen und werfen ihm Sexismus vor: Er zeige die Frau als schönes Lustobjekt. Andere wiederum sagen, er entlarvt den männlich, besitzergreifenden Blick auf die Frau. Helmut Newton war stets ein streitbarer Künstler. In diesem Jahr wäre er 100 Jahre alt geworden. Geboren als deutscher Jude in Berlin, geflohen aus dem Nazideutschland, gestorben in Los Angeles vor 16 Jahren. Newton wurde einer der berühmtesten und bedeutendsten Fotografen des 20. Jahrhunderts. Das Ernst Barlach-Museum in Wedel (Kreis Pinneberg), das nach den Corona-Einschränkungen erstmals wieder öffnet, zeigt zu seinem 100. Geburtstag fast alle Bilder aus dem sogenannten SUMO-Bildband, mit dem Newton vor 20 Jahren großes Aufsehen erregte.

Die weiteren Themen

  • Mit Einschränkungen: Wie funktionieren Gottesdienste?
  • Verschleppung durch Corona: Wenn Schlaganfälle nicht behandelt werden können
  • Unter freiem Himmel: Training der Sportkegler in Bordesholm
  • Viele Wildbienenarten vom Aussterben bedroht: Projekt "Brunsbüttel blüht auf" soll helfen
  • Rückblick auf 50 Jahre Wildpark Eekholt: unsere Zeitreise

Moderation
NDR Moderatorin Marie-Luise Bram. © NDR Foto: Berit Ladewig

Marie-Luise Bram

Sie ist leidenschaftlich im Team dabei, denn : "Es ist aufregend, aktuell zu arbeiten!". mehr

NDR Moderator Gerrit Derkowski. © NDR Foto: Berit Ladewig

Gerrit Derkowski

"Das Schleswig-Holstein Magazin ist für mich ein Stück Zuhause!", sagt Gerrit Derkowski. mehr

Moderation
Marie-Luise Bram
Gerrit Derkowski
Redaktion
Andreas Kirsch
Martina Gawaz
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Annas Erbe 21:45 bis 23:15 Uhr