Mobilfunkanbieter wollen Funklöcher stopfen

Sendung: Schleswig-Holstein Magazin | 05.12.2019 19:30 Uhr 2 min | Verfügbar bis 05.12.2020

Wirtschaftsminister Buchholz und die drei großen Netzbetreiber haben eine schrittweise Reduzierung der 531 Funklöcher im Land vereinbart. Bis Ende 2020 sollen rund 90 verschwinden.

Schleswig-Holstein hat 531 Funklöcher
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/schleswig-holstein_magazin/Mobilfunkanbieter-wollen-Funkloecher-stopfen,shmag68416.html

Aus dieser Sendung

Philipp Jeß pustet Kräuter aus seinen Händen in den Kochtopf.
3 min
Eine Grafik zeigt die Sanierung der Wiking-Halbinsel.
2 min

Mehr Schleswig-Holstein Magazin

Herriet Heise und Christopher Scheffelmeier im Studio.
28 min
Harriet Heise udn Christopher Scheffelmeier stehen am Tisch in einem Studio.
28 min
Schleswig-Holstein Magazin Moderatoren Harriet Heise und Christopher Scheffelmeier im Studio.
28 min
Schleswig-Holstein Magazin mit Harriet Heise und Christopher Scheffelmeier.
28 min
Harriet Heise & Christopher Scheffelmeier
28 min
Schleswig-Holstein Magazin Moderatren Harriet Heise und Crhistopher Scheffelmeier im Studio.
28 min
Harriet Heise und Christopher Scheffelmeier
28 min
Die beiden Keramikkünstler Verónica Anahí Córdoba und Sukhdev Rathod laufen durch die Innenstadt von Neumünster.
3 min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Schleswig-Holstein 18:00 Moderatorin Verena Püschel im Studio.
14 min
.
44 min
Vèrena Püschel
14 min
Blick in ein Zimmer mit Doppelbett im Eishotel: Alle Möbel und Dekoration ist in Eis geauen. Über dem Bett liegt Fellbettwäsche, dahinter steht eine Eisskulpur in Form einer Qualle, die beleuchtet wird.
44 min
Vèrena Püschel
15 min
"Haus der Musik" in Aalborg
44 min
Schleswig-Holstein 18:00 Moderatorin Verena Püschel im Studio.
14 min
Traumhafte Winterlandschaft im hohen Norden.
58 min
Vèrena Püschel
15 min
Rentier
59 min
Aufnahme eines Weihnachtsmarkts in Riga am Abend
35 min
Blick von einem Schiff auf Kaliningrad
43 min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen