Ein 3D-Druck eines Arterien-Verlaufs im Gehirn. © NDR

Hirn-OP: Weniger Risiken durch Proben am Modell

Schleswig-Holstein Magazin -

Am UKSH in Lübeck haben Ärzte eine neue Methode entwickelt, um sich auf komplizierte Hirn-Operationen vorzubereiten. Sie erschaffen 3D-Modell der Arterien und proben den Eingriff daran.

4,82 bei 17 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Wie sich Ärzte mit 3D-Druckern auf Hirn-OPs vorbereiten

Bei komplizierten Eingriffen am Gehirn bereiten sich Ärzte in Lübeck mit Probe-Operationen an einem Kunststoff-Modell vor. Es bildet den Verlauf der Arterien des Patienten genau ab. mehr

Aus dieser Sendung

04:40
Schleswig-Holstein Magazin
02:43
Schleswig-Holstein Magazin
03:01
Schleswig-Holstein Magazin
01:27
Schleswig-Holstein Magazin
03:07
Schleswig-Holstein Magazin

Mehr Schleswig-Holstein Magazin

28:53
Schleswig-Holstein Magazin
28:50
Schleswig-Holstein Magazin
28:56
Schleswig-Holstein Magazin
28:50
Schleswig-Holstein Magazin
28:57
Schleswig-Holstein Magazin
29:33
Schleswig-Holstein Magazin
28:58
Schleswig-Holstein Magazin
28:55
Schleswig-Holstein Magazin

Das könnte Sie auch interessieren

15:00
Schleswig-Holstein 18:00
43:49
Ostseereport
14:54
Schleswig-Holstein 18:00
43:31
Ostseereport
14:52
Schleswig-Holstein 18:00
43:26
Ostseereport
14:41
Schleswig-Holstein 18:00
43:42
Ostseereport
14:58
Schleswig-Holstein 18:00

Mehr aus Schleswig-Holstein

10:20
Ostseereport
03:14
Schleswig-Holstein Magazin
04:08
Schleswig-Holstein Magazin

Wozu braucht man im Alltag Mathematik?

Schleswig-Holstein Magazin
01:40
Schleswig-Holstein Magazin
02:13
Schleswig-Holstein Magazin
02:28
Schleswig-Holstein Magazin
28:53
Schleswig-Holstein Magazin
03:00
Schleswig-Holstein Magazin
02:59
Schleswig-Holstein Magazin

Digitalisierung im Kuhstall

Schleswig-Holstein Magazin
15:00
Schleswig-Holstein 18:00