Ein Grabstein von Olufs Hark auf Aumrum © NDR

Die Geschichte des Amrumer Matrosen Hark Olufs

Schleswig-Holstein Magazin -

Schon mit zwölf Jahren fährt der Amrumer Hark Olufs zur See. Mit 15 wird er von algerischen Kaperern verschleppt und versklavt. Nach zwölf Jahren kehrt er zurück nach Hause.

4,8 bei 45 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Hark Olufs: Vom friesischen Sklaven zum Minister

Die Geschichte des friesischen Seefahrers Hark Olufs erzählt man sich heute noch auf Amrum. Noch als Jugendlicher gerät er in Sklavenschaft. Doch es ist nicht sein Vater, der ihn rettet. mehr

Mehr Schleswig-Holstein Magazin

28:52
Schleswig-Holstein Magazin
28:51
Schleswig-Holstein Magazin
28:59
Schleswig-Holstein Magazin
28:55
Schleswig-Holstein Magazin
29:00
Schleswig-Holstein Magazin
28:49
Schleswig-Holstein Magazin
28:53
Schleswig-Holstein Magazin

Das könnte Sie auch interessieren

14:32
Schleswig-Holstein 18:00

Schleswig-Holstein 18:00

Schleswig-Holstein 18:00
43:26
Ostseereport
14:59
Schleswig-Holstein 18:00
43:42
Ostseereport
15:00
Schleswig-Holstein 18:00

Schleswig-Holstein 18:00

Schleswig-Holstein 18:00
43:31
Ostseereport
14:47
Schleswig-Holstein 18:00
14:55
Schleswig-Holstein 18:00

Mehr aus Schleswig-Holstein

02:45
Schleswig-Holstein Magazin
00:20
Schleswig-Holstein Magazin
01:56
Schleswig-Holstein Magazin
03:35
Schleswig-Holstein Magazin

Dorfgeschichte aus Elpersbüttel

Schleswig-Holstein Magazin
02:36
Schleswig-Holstein Magazin

Kampagne gegen Handy am Steuer

Schleswig-Holstein Magazin
28:52
Schleswig-Holstein Magazin
03:24
Schleswig-Holstein Magazin

Currymischung verhilft zum Studium

Schleswig-Holstein Magazin
03:42
Schleswig-Holstein Magazin

Wildschweine erobern die Städte

Schleswig-Holstein Magazin
01:49
Schleswig-Holstein Magazin