Sendedatum: 15.02.2020 19:30 Uhr

"Faszination Fotografie" in Elmshorn

Alles ist dunkel, nur eine kleine Öffnung lässt etwas Licht herein: Die begehbare Camera Obscura, Vorläuferin der Fotokamera, leitet die Reise durch die Geschichte der Fotografie ein. An alten Entwicklerbecken vorbei, kann man die Chemikalien, die zur Herstellung der Bilder nötig waren, förmlich riechen. Haben Sie gewusst, dass in der jetzigen Zeit pro Tag mehr Fotos entstehen als zu analogen Zeiten in einem ganzen Jahr? Diese und andere erstaunliche Fakten präsentiert die neue Ausstellung im Industriemuseum Elmshorn.

Ausstellung zur Geschichte der Fotografie

Schleswig-Holstein Magazin -

Smartphones haben unseren Umgang mit Fotografie grundlegend verändert. Das Industriemuseum Elmshorn erinnert nun in seiner aktuellen Ausstellung an die analoge Welt der Fotografie.

5 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Sowohl in die Technik als auch in die Historie der Foto-Ateliers in Elmshorn gewährt die Ausstellung Einblick. Welche Foto-Geschäfte gab es hier und wie sah ihr Arbeitsalltag aus? Die dritte Sonderausstellung des Projekts "773 Schritte durch die Zeit - Königstraße Elmshorn" setzt den historischen Rundumblick auf die Fußgängerzone der Stadt fort. Noch bis zum 26. April ist "Faszination Fotografie"zu sehen.

 

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 15.02.2020 | 19:30 Uhr