Schleswig-Holstein 18:00

Donnerstag, 21. Februar 2019, 18:00 bis 18:15 Uhr

Schleswig-Holstein zählt ja bekanntlich zu den waldärmeren Bundesländern. Wenn dann noch durch die langanhaltende Trockenperiode im vergangenen Sommer und Herbst zusätzlich Bäume sterben, ist das alarmierend. So müssen die Landesforsten feststellen: Sie haben ihr Pflanzziel für neue Bäume in 2018 nicht erreicht.

Weitere Informationen

Dürre macht vor dem Wald nicht halt

Rund 20.000 Bäume sind im Langenberger Forst bei Schafflund wegen der Dürre vertrocknet. Die meisten Jungbäume waren nach den Stürmen "Xaver" und "Christian" 2013 gepflanzt worden. mehr

Frost friert Förster ein

Deshalb sind viele Förster bereits seit den ersten Januartagen in den Wäldern unterwegs, um nachzulegen. Zwar hatte sie der kurze Frost zu einer Pause gezwungen, aber durch die warmen Tage geht es jetzt erneut an die Arbeit. Womit genau in der Fortwirtschaft zu rechnen ist, darüber sprechen wir im Studio mit Borris Welcker von der Landwirtschaftskammer.

Weitere Themen

  • Großkontrolle auf der B76
  • Biikebrennen an der Nordseeküste

Moderation

Eva Diederich

Eva Diederich moderiert die Sendung Schleswig-Holstein 18:00 und berichtet als Reporterin für den NDR. In ihrer Freizeit schlägt ihr Herz für Musik, Sport und Motorradfahren. mehr

Moderation
Eva Diederich
Redaktion
Norbert Lorentzen