Schleswig-Holstein 18:00

Donnerstag, 14. Juni 2018, 18:00 bis 18:15 Uhr

Schwer kranke oder verletzte Patienten brauchen in akuten Situationen lebensrettende Blutpräparate, um Leben zu retten. Dafür benötigt das Deutsche Rote Kreuz täglich 550 Blutspenden der verschiedensten Blutgruppen allein in Schleswig-Holstein. Daher ist es wichtig, dass sich viele Menschen mit einer Blutspende für die Gesundheit der Patienten in ihrer Region einsetzen. Immer wieder plant das DRK neue Blutspendeaktionen. Professor Siegfried Görg vom UKSH Lübeck informiert über die aktuelle Blutspenden-Situation.

Weitere Informationen

Blutspende: Leben retten leicht gemacht

Viele Patienten sind auf eine Bluttransfusion angewiesen. Doch immer weniger Menschen spenden Blut. Dabei ist es so einfach, mit einer Blutspende Leben zu retten. mehr

Weitere Themen

Moderation

Vèrena Püschel

Vèrena Püschel moderiert die Sendung Schleswig-Holstein 18:00 und berichtet als Reporterin von aktuellen Ereignissen. In ihrer Freizeit liebt sie das Fechten und segelt gern. mehr

Moderation
Vèrena Püschel
Redaktionsleiter/in
Norbert Lorentzen