Schleswig-Holstein 18:00

Dienstag, 19. Oktober 2021, 18:00 bis 18:15 Uhr

Nach Flucht, Haftbefehl und verschobenem Auftakt soll nun der Prozess gegen die Angeklagte Irmgard F. beginnen. Angeklagt ist die 96-jährige Frau wegen Beihilfe zu zahlreichen Mordfällen im Konzentrationslager Stutthof in ihrem damaligen Amt als KZ-Sekretärin. Ob der Prozess am Landgericht Itzehoe nun wirklich starten kann, wie die Verlesung der Anklageschrift verlief und über das internationale Medieninteresse dieses Aufsehen erregenden Prozesses: ein Studiogespräch mit Reporter Andreas Schmidt.

Weitere Informationen
Die 96-jährige Angeklagte Irmgard F. sitzt in einem Krankentransportstuhl hinter einer Plexiglasscheibe im Gerichtssaal neben ihren Anwälten Niklas Weber und Wolf Molkentin (r). © dpa Foto: Christian Charisius

Stutthof-Prozess in Anwesenheit der ehemaligen KZ-Sekretärin gestartet

Irmgard F. steht seit Dienstag wegen Beihilfe zum Mord vor Gericht. Sie soll den Massenmord im Konzentrationslager Stutthof unterstützt haben. mehr

Besuchende gehen am Eingang des Stutthof Museums in Sztutowo (Polen) vorbei. © dpa-Bildfunk Foto: Piotr Wittman/PAP/dpa

Stutthof-Prozess in Itzehoe: Die Angeklagte schweigt

Wegen Beihilfe zum Mord steht die ehemalige KZ-Sekretärin Irmgard F. vor Gericht. Eine Reportage vom ersten Verhandlungstag. mehr

Die Fenster mit Gittern in der Außenfassade der JVA Lübeck. © dpa-bildfunk Foto: Daniel Reinhardt

Ehemalige KZ-Sekretärin aus U-Haft entlassen

Die 96-Jährige war vergangene Woche in die JVA Lübeck gebracht worden. Sie war vor Prozessbeginn geflohen. mehr

Weitere Themen

Weitere Informationen
Moderatorin Alexandra Bauer © NDR Foto: Janis Röhlig

Alexandra Bauer

Alexandra Bauer moderiert die Sendung Schleswig-Holstein 18:00 und berichtet als Reporterin von aktuellen Ereignissen. mehr

Redaktion
Norbert Lorentzen
Moderation
Alexandra Bauer

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Rote Rosen 07:20 bis 08:10 Uhr