Schleswig-Holstein 18:00

Mittwoch, 09. Dezember 2020, 18:00 bis 18:15 Uhr

Ein ungewöhnlicher Fall wird aktuell am Landgericht Kiel verhandelt. Dabei geht es um Versicherungsbetrug in Höhe von rund vier Millionen Euro. Drei Angeklagte sollen, um die Versicherungssumme zu kassieren, mit einem Bootsunglück einen Todesfall vorgetäuscht haben. Wir berichten darüber, ob und wie sich die Familienmitglieder zu ihrer Tat äußern.

Weitere Informationen
Der Angeklagte sitzt mit Mund-Nasen-Schutz im Gerichtssaal. © dpa Foto: Frank Molter

Versicherungsbetrug: Angeklagter statt Millionär

Ein 53-Jähriger soll seine Versicherungen betrogen haben - um mit seiner Frau und seiner Mutter Millionen zu kassieren. mehr

Weitere Themen

Redaktion
Norbert Lorentzen
Moderation
Vèrena Püschel

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Hamburg Journal 18.00 18:00 bis 18:15 Uhr
Nordmagazin - Land und Leute 18:00 bis 18:15 Uhr
Schleswig-Holstein 18:00 18:00 bis 18:15 Uhr
Niedersachsen 18.00 18:00 bis 18:15 Uhr