Schleswig-Holstein 18:00

Dienstag, 10. November 2020, 18:00 bis 18:15 Uhr

Nicht nur das Pflegepersonal in Krankenhäusern ist derzeit überlastet: Auch die medizinischen Fachangestellten in vielen Praxen im Land geraten an ihre Grenzen. Gerade in diesen schwierigen Corona-Zeiten sind Arztpraxen die erste Anlaufstelle vieler Patienten. Dennoch häufen sich schwere Auseinandersetzungen mit Patienten und das Telefon steht kaum still. Die Situation von Arzthelfer*innen beim Hausarzt: Wir sprechen mit Thomas Maurer vom Hausärzteverband.

Weitere Informationen
Zwei medizinische Fachangestellte sitzen am Empfang in einer Arztpraxis in Lübeck. © NDR

Corona: Mitarbeiter in Hausarzt-Praxen am Limit

Erkältung oder Coronavirus? Viel Arbeit für das medizinische Fachpersonal. Nicht alle Patienten haben Geduld und Verständnis. mehr

Eine Krankenschwesten schiebt ein leeres Bett auf einem Krankenhausflur. © Colourbox Foto: Syda Productions

Krankenhausgesellschaft: Genug Personal auf Intensivstationen

Rückholaktionen von ehemaligen Mitarbeitern oder Einsätze von Studenten sind nicht geplant - anders als in Berlin. mehr

Weitere Themen

Moderation
Eva Diederich  Foto: Berit Ladewig

Eva Diederich

Eva Diederich moderiert die Sendung Schleswig-Holstein 18:00 und berichtet als Reporterin für den NDR. In ihrer Freizeit schlägt ihr Herz für Musik, Sport und Motorradfahren. mehr

Redaktion
Norbert Lorentzen
Moderation
Eva Diederich