Schleswig-Holstein 18:00

Mittwoch, 13. Mai 2020, 18:00 bis 18:15 Uhr

Porträt Helmut Newton © picture alliance / AP Photo / Keystone Foto: Walter Bieri
Der Starfotograf Helmut Newton ist besonders mit seinen Mode- und Aktfotografien berühmt geworden. Er starb im Januar 2004 bei einem Autounfall.

Erstmals öffnete das Ernst Barlach Museum nach den Corona-Einschränkungen und dann gleich mit einer fulminanten Ausstellung: Anlässlich seines 100. Geburtstags zeigt das Museum die Werkschau von Helmut Newton, einer der bedeutendsten Fotografen des 20. Jahrhunderts. Seine Aktfotografien hochmütiger Frauen in Domina-Pose sind umstritten. Manche feiern sie als Vision einer neuen Weiblichkeit, andere deuten sie als Zeugnis sexistischer Obsession. Über den Künstler Helmut Newton sprechen wir im Studio mit Jürgen Doppelstein, Leiter des Ernst-Barlach-Hauses in Wedel.

Die weiteren Themen

Moderation
NDR Moderatorin Marie-Luise Bram. © NDR Foto: Berit Ladewig

Marie-Luise Bram

Sie ist leidenschaftlich im Team dabei, denn : "Es ist aufregend, aktuell zu arbeiten!". mehr

Redaktion
Norbert Lorentzen
Moderation
Marie-Luise Bram