Rute raus, der Spaß beginnt!

Mit Horst Hennings an der Nordsee

Samstag, 25. Juli 2015, 17:35 bis 18:00 Uhr
Freitag, 31. Juli 2015, 01:20 bis 01:45 Uhr

An der Nordseeküste fühlt sich Bootsangel-Europameister Horst Hennings so richtig wohl. Hier ist seine Heimat. Hier gräbt er seine Wattwürmer, lässt sich sein "Hallig-Brot" schmecken und kennt die besten Angel-Ecken. Moderator Heinz Galling zeigt er an der Großen Wehle, wie man mit der Feederrute große Brassen angelt, wo man die dicksten Wattwürmer gräbt. Anschließend wird gemeinsam mit seinem Angelfreund Hein Gilde ein "Hallig-Brot" zubereitet. Alle Informationen und das Rezept zur Sendung gibt es auch im Zuschauerblatt zum Download.

NDR-Angelexperte Horst Hennings mit Angelfreund Hein Gilde vom SAV Bredstedt. © NDR/Heinz Galling
NDR Angelexperte Horst Hennings mit Angelfreund Hein Gilde vom SAV Bredstedt.

An der Arlau, einem kleinen Fluss, der in die Nordsee mündet, wird eine ganz spezielle Art des Aalangelns demonstriert: das Pöddern. Eine ganz sichere Methode um Aale zu fangen, sagt Horst. Auf der Hamburger Hallig wird mit der Grundrute auf Plattfische geangelt. Doch plötzlich zappelt eine ganz andere Fischart am Haken: es ist der sogenannte "Gurkenfisch", der Stint, den man an seinem intensiven Gurkengeruch erkennen kann. Nervenkitzel ist angesagt, als sich Heinz Galling mal wieder in einer nordfriesischen Volkssportart versucht: Dem Klootstockspringen. Wenn man die richtige Technik beherrscht, kommt man sicher am anderen Ufer an.

Ratgeber Reise
Heinz Galling und die Bachforelle – gefangen im Oberharz. © NDR/Mario Jeschke

Dicke Fische: Angeln im Norden

Wo sind die schönsten Angelplätze in Norddeutschland? Welche Fische gehen dort an den Haken? Tipps zu Ausrüstung und lohnenden Zielen für Hobbyfischer. mehr

Autor/in
Heinz Galling
Redaktion
Birgit Müller
Produktionsleiter/in
Iris Berner
Ein Angler hat im Hamburger Hafen einen Zander gefangen. © Pro Guiding Foto: Pro Guiding

Angeln für Einsteiger - Erste Schritte zum Fisch

Ein Tag am Wasser ist Entspannung pur. Doch wer in Deutschland angeln möchte, muss einen Lehrgang absolvieren. Tipps zur Fischerprüfung, Gewässern und Gerät. mehr

Eine Hand hält einen Flussbarsch.  Foto: Hans Fanter

Drop-Shot & Co.: Kunstköder für Raubfische

Wenn es um das Angeln mit Kunstködern geht, denken viele an Blinker, Spinner und Gummifisch. Eine echte Alternative sind die neuen Kunstköder aus den USA. Ein Überblick. mehr

JETZT IM NDR FERNSEHEN

NDR Info 14:00 bis 14:15 Uhr