Rute raus, der Spaß beginnt!

Die Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns

Sonntag, 30. August 2020, 00:45 bis 01:15 Uhr

An der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns will Angler Heinz Galling den "Fisch der 1.000 Würfe", die Meerforelle, an die Angel bekommen. Unterstützung bekommt er von zwei Spezialisten: Der Kühlungsborner Wolfgang Schoknecht und Angelprofi Horst Hennings aus Kiel zeigen die besten Fangplätze. Außerdem zeigen die Profis, wie man ohne Haken auf Hornhecht angelt und dass Bellyboot-Angeln eine ziemlich wacklige Angelegenheit sein kann.

Auf der offenen Ostsee vor Rügen soll man nicht nur Meerforellen, sondern auch große Lachse fangen können. Aber beim Angeln läuft nicht immer alles nach Plan.

Ratgeber Reise
Angler Rolf Hehmke mit Meerforelle aus Süssauer Strand. © NDR Foto: Rolf Hehmke aus Parchim

Geduldsprobe: Watangeln auf Meerforelle & Co.

Der Fisch der 1.000 Würfe stellt jeden Angler vor eine Geduldsprobe: Geht eine Meerforelle an den Haken, ist die Freude umso größer. Mit wenig Gerät können auch Einsteiger erfolgreich sein. mehr

Heinz Galling und die Bachforelle – gefangen im Oberharz. © NDR/Mario Jeschke

Dicke Fische: Angeln im Norden

Wo sind die schönsten Angelplätze in Norddeutschland? Welche Fische gehen dort an den Haken? Tipps zu Ausrüstung und lohnenden Zielen für Hobbyfischer. mehr

Autor/in
Heinz Galling
Redaktion
Birgit Müller
Produktionsleiter/in
Iris Berner