Pfote sucht Körbchen

Das NDR Tiermagazin

Sonntag, 31. Mai 2020, 16:00 bis 16:30 Uhr
Montag, 01. Juni 2020, 04:40 bis 05:10 Uhr
Mittwoch, 03. Juni 2020, 02:00 bis 02:45 Uhr

Labrador "Käpt`n Blaubär", die Europäischen Kurzhaarkatzen "Caline", "Obelix" und "Filou" oder der Akbash-Mix "Jonas": Hinter jedem Namen steht ein Tierschicksal aus einem norddeutschen Tierheim. Sie werden unter anderem in dieser Folge "Pfote sucht Körbchen" vorgestellt.

Kontaktbeschränkungen, Reiseverbot: Aufgrund der Coronamaßnahmen sind die Tierheime im Norden voll. Es gibt zudem viele Gründe, warum Tiere ein neues Zuhause suchen. Entscheidend ist aber, dass sie ihren sehnlichsten Wunsch erfüllt bekommen: ein neues Frauchen oder Herrchen.

Moderatorin Vanessa Kossen stellt Vierbeiner aus norddeutschen Tierheimen vor. Aus dem Tierheim Tensbüttel kommen Hauskatze "Kenny" und der Kaukasische Owtscharka "Maddox", ein Prachtexemplar von Hund mit ganz viel Fell.

Die Tiere aus Hemmoor

Bruno © Tierobhut e. V.
Bruno ist einer von drei Hunden aus Hemmoor, die ein neues Zuhause suchen.

Die Initiative Tierobhut e.V. aus Hemmoor bringt gleich drei verschiedene Hunde mit in die Sendung: Schäferhund-Mix "Camila", Mischling "Simba" und den fröhlichen Labrador-Mix "Bruno". Viele Tiere dieser Initiative kommen aus Osteuropa, meist aus Rumänien. Andere werden einfach an den Türen des Heims festgebunden.

"Frau Klein" geht's nun gut

Auch der Film über die Erfolgsgeschichte von Hündin "Frau Klein" beginnt in Rumänien. Sie fand durch eine private Hundehilfe den Weg nach Dätgen zu Familie Hülsen. Nach einigen Besuchen beim Tierarzt und diversen Impfungen ist "Frau Klein" jetzt wohlauf und der Mittelpunkt der Familie.

Luzie hat Diabetes

Beim Fernsehtierarzt Dr. Fabian von Manteuffel dreht sich alles um "Luzie", die Katze von Andrea Koch. Vor 15 Jahren hat sie sie aus dem Tierheim geholt. Gemeinsam sind sie alt geworden. Jetzt ist "Luzie" an Diabetes erkrankt. Dr. Fabian von Manteuffel kümmert sich in seiner Tiersprechstunde um die Katze und weiß, was zu tun ist.

Weitere Informationen
Katze futtert aus einem Napf © Fotolia.com Foto: Dummy Art

Diabetes bei Hunden und Katzen

Von der Volkskrankheit Diabetes sind Haustiere genauso betroffen wie Menschen. Häufig reicht bereits ein Blick in den Futternapf, um die Zuckerkrankheit zu erkennen. mehr

Redaktion
Thorsten Bartels
Produktionsleiter/in
Johanna Schröder

Diese Tiere suchen ein neues Zuhause

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Visite 06:20 bis 07:20 Uhr