Ostseereport

Sonntag, 15. Dezember 2019, 18:00 bis 18:45 Uhr
Montag, 16. Dezember 2019, 00:55 bis 01:40 Uhr

4,65 bei 123 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weihnachten in Riga

Es war angeblich im Jahr 1510, als Kinder eher durch Zufall Stroh, Äpfel und Fäden an eine Tanne gehängt haben, die seinerzeit vor dem Schwarzhäupterhaus in Riga zum Abbrennen zur Wintersonnenwende aufgestellt worden war. Der geschmückte Baum war so schön, dass die Tradition erhalten blieb und von Riga aus die Welt eroberte - das zumindest behaupten die Letten.

Kristin Recke auf den Spuren des Weihnachtsbaumes

Doch auch, wenn immer zur Weihnachtszeit ein Streit mit dem benachbarten Tallinn entbrennt, die angeblich schon 69 Jahre zuvor eine geschmückte Tanne vor dem Rathaus stehen hatten, gilt Riga als die Ursprungsstadt des Weihnachtsbaumes und das wird bis heute in der Stadt großgeschrieben. Grund genug für Ostseereport-Moderatorin Kristin Recke sich auf den Weg nach Riga zu machen.

Vor Ort begleitet sie Guntars Kambars, den Stadtdekorateur. Der hat jetzt alle Hände voll zu tun, um Rigas Weihnachtsmärkte zum Leuchten zu bringen. Und was Weihnachten mit "Balkenziehen", "Schweineschnauzen" und "Holzmasken" auf sich hat, auch davon berichtet Kristin Recke bei ihrem Aufenthalt in Lettland.

Weitere geplante Themen der Sendung:

  • Norwegen: Weihnachtsmarkt-Test in Oslo
  • Lettland: Auf den Spuren von Heinz Erhardt durch Riga
  • Finnland: Tiergeschichten aus dem Norden

Downloads
72 KB

Informationen zur Sendung vom 15. Dezember 2019

Riga gilt als die Ursprungsstadt des Weihnachtsbaumes. Grund genug für Moderatorin Kristin Recke, sich auf den Weg nach Lettland zu machen und dort auf Spurensuche zu gehen. Download (72 KB)

Moderation
Kristin Recke
Redaktion
Thomas Mauch
Produktionsleiter/in
Angela Hennemann
Leitung der Sendung
Norbert Lorentzen
Redaktion
Biss, Udo