Nordtour kompakt

Samstag, 09. Mai 2020, 11:30 bis 11:45 Uhr

Nach wie vor gelten Kontaktbeschränkungen im Norden. Die Corona-Pandemie zwingt die Menschen, viel mehr Zeit in den eigenen vier Wänden zu verbringen.

In "Nordtour kompakt" zeigen Profis aus dem gesamten Norden, was alles zu Hause möglich ist. Zum Beispiel bauen und basteln mit Material, das sich in jedem Haushalt findet. Dazu gibt es Inspirationen für Bücher und Tipps für den Einkauf von zu Hause.

Tischlerei mal anders - Möbel aus Paletten

Tischlerei mal anders - genau das ist es, was Veronica Robers antreibt. Im ehemaligen Kindergarten von Saal und in ihrem herrlichen Garten rundherum recycelt die emsige, kreative Rheinländerin alles, was ihr in die Finger kommt. Hauptsache es ist Holz. Und zwar weggeworfenes. Aus alten Paletten fertigt sie Sonnenliegen, Regale, Bänke und vieles mehr. Die Stücke malt sie dann auch noch je nach Laune an.

Urban Jungle: Gärten für die Wohnung

Urban Jungle - der Trend, sich den Garten in das Wohnzimmer zu holen. Grün wirkt beruhigend und entspannend. Grün wird mit Wohlbefinden assoziiert. Aber was, wenn kein Garten oder Park in der Nähe ist? Ganz einfach: in Hamburg holen sich immer mehr Menschen den Garten in die Wohnung. Der Trend heißt Urban Jungle und macht jedes Wohnzimmer zur absoluten Wohlfühloase. Wir stellen den Trend und Geschäfte vor, in denen sich alle grünen Wünsche erfüllen lassen.

Neuer Bildband über die Hamburger Speicherstadt

Mitte November wird im Hamburger Verlag Dölling und Galitz ein n euer Bildband über die Speicherstadt veröffentlicht. Mit diesem Bildband liegt dann erstmalig eine umfassende Planungs- und Baugeschichte der Speicherstadt vor. Es werden die Vorgeschichte, alle beteiligten Architekten, der Wiederaufbau nach dem II. Weltkrieg und die aktuelle Revitalisierung der wertvollen Hamburgensie thematisiert. Der Autor des Buches ist unter anderem Mitverfasser des Gutachtens zur Welterbe-Bewerbung Hamburgs für das Ensemble der Speicherstadt.

Zeichner und Tiermodulator - vom gigantischen Walhai bis zum Seehund

Keine Angst vor großen Tieren: Reiner Götsche hat schon einen gigantischen Walhai, diverse Seehunde, ein Walross und unzählige weitere Meeresbewohner nicht etwa erlegt, sondern gebaut. Und zwar lebensecht und detailgetreu - für Museen, Schutz- und Aufzuchtstationen, Aquarien, zu Werbezwecken und so weiter. Die Tiere aus seiner Werkstatt sind robust, auf Wunsch sogar wetterbeständig, und sie überstehen in aller Regel selbst menschliche Grabbelattacken. Bis er geeignete Materialien und die für ihn beste Methode zur Herstellung gefunden hatte, vergingen einige Jahre. Vorher war er Verkäufer für Herrenoberbekleidung, Marinesoldat, Greenpeace-Aktivist, Bodenleger, Airbrush-Weltmeister, Comic-Zeichner, Kunstmaler und Freizeitwikinger. Aber langweilig war ihm noch nie.

Downloads
Mehrere Zimmerpflanzen in Töpfen auf einer Fensterbank. © Colourbox Foto: -

Informationen zur Sendung

In Nordtour kompakt zeigt, was alles zu Hause möglich ist. Bauen und basteln mit Material, das sich in jedem Haushalt findet, Inspiration für Bücher und den Einkauf von zu Haus. Download (122 KB)

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Susanne Wachhaus
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt
Moderation
Bärbel Fening