Nordtour

Samstag, 22. Juni 2019, 18:00 bis 18:45 Uhr
Sonntag, 23. Juni 2019, 06:00 bis 06:45 Uhr

Das Boot rast über das Meer.

3,4 bei 15 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Ausflüge und Reisen, Spaß und Sport, Menschen und Geschichten: Das Reisemagazin bietet viele Tipps und Serviceangebote für den ganzen Norden.

Die Themen im Überblick

Downloads
134 KB

Informationen zur Sendung

Ein Workshop in Hannover zeigt, wie man in der Dunkelheit spannende Bilder aufnehmen kann. "Carrie" von Stephen King kommt jetzt als Musical nach Hamburg. Weitere Tipps finden Sie hier. Download (134 KB)

Reporterin unterwegs: Lahnungsbau an der Nordseeküste

Sie wirken wie kleine Schutzmauern vor den großen Deichen an der Westküste und gehören zum typischen Bild der Nordsee, die Lahnungen. Rechnet man die Länge der Reisigbündelwälle zusammen, kommt man auf rund 480 Km handgebauten Küstenschutz. Trotz moderner Maschinen sind die Wasserbauer, wie man die Arbeiter nennt, nicht zu ersetzen. Pfähle müssen präzise gesteckt und die Reisigbündel können nur manuell verschnürt und zu einem Wall gestopft werden - 260.000 pro Jahr! Dafür stehen die Jungs vom Bauhof in Uelvesbüll jeden Morgen um 6:00 Uhr am Deich. Kristin Recke hat mit angepackt und wirft mal einen Blick hinter die Kulissen beim Küstenschutz.

Die Campingplatzmacher: Camper im Harz

Camping hat jahrelang mit einem verstaubten Image zu kämpfen gehabt. Und auf einigen Campingplätzen scheint man noch einiges davon zu finden. Strenge Regeln, eingezäunte Parzellen, neugierige Blicke der Nachbarn. Doch auf dem Campingmarkt ändert sich einiges. Immer mehr Luxus-Angebote vom "Glamping" bis hin zu Luxus-Bungalows, Vollpension, Saunen, Swimmingpools und andere Angebote lassen das Camping-Erlebnis schnell mal gefühlt zum Hotel-Erlebnis werden. Auch die Preise sind daher gestiegen. Oft sind Campingplätze überrannt und es ist schwer, aus den vielen Angeboten die ganz besonderen ausfindig zu machen. Einer der eher besonderen Campingplätze ist der kleine Platz am Wiesenbeker Teich in Bad Lauterberg am Harz. Seit fast 30 Jahren führt Familie Dombrowsky den Campingplatz in liebevoller Eigenregie.

Ratgeber Reise

Camping: Urlaub unter freiem Himmel

Ob im Harz, an der Küste oder auf den Inseln: Im Norden gibt es Hunderte Campingplätze von einfach bis komfortabel. Wer sich vorab gut informiert, vermeidet Enttäuschungen. mehr

Außergewöhnliche Lichtstimmung: Nachtfotografie in Hannover

Wenn die Sonne untergegangen ist, lohnt es die Fotokamera rauszuholen. Beleuchtete Gebäude, vorbeifahrende Autos oder Laternen lassen eine Stadt plötzlich ganz anders erscheinen als am Tag. Mit Stativ und Kamera ausgerüstet zieht Fotograf Philipp Seiffert gern nachts durch Hannover und zeigt Interessierten in seinen Workshops wie man in der Dunkelheit spannende Bilder aufnehmen kann. Nachtfotografie ist seine Leidenschaft. Mit Lichtmalerei macht er aus normalen Fotos kleine Kunstwerke.

"Carrie" - Das Musical in Hamburg

Ein Eimer mit Schweineblut - ein Schrei aus dem Grab - die Horrorgeschichte von Stephen King wurde 2013 neu verfilmt. In Hamburg ist das blutige Spektakel jetzt sogar auf der Bühne, als Musical.

High Tech zum Chartern: Die Cerês Yacht

Die "Fifty one Suite" des Fünf-Sterne-Boutique-Hotels Cerês in Binz ist das schnellste Hotelzimmer der Welt. 2 V8 Motoren, 750 PS, 12 Meter Länge - das 51. Zimmer des Hotels ist eine Luxus-High-End-Yacht. High-End bedeutet höchste Preis und Qualitätsstufe, besonders hinsichtlich der Leistungsfähigkeit und wer die Yacht sieht, dem ist schnell klar: hier geht es um Exklusivität. Hotelchef Moritz Lau-Engehausen ist Chef und Architekt, nicht nur des Cerês-Hotels, auch die Yacht ist auf seinem Pergament entstanden. Fand sich doch keine Werft, die dem nach Purismus strebendem Perfektionisten gerecht werden konnte. Seit dieser Saison ist sein Flitzer rund um Rügen unterwegs. Ein Erlebnis der Extraklasse und vielleicht noch schöner als Fliegen, nämlich Fliegen auf dem Wasser.

Schätze der Uni Rostock und ihre Schatzmeisterin

Die Universität Rostock hat eine riesige Schatzkammer. 3.000 wertvolle Kunstobjekte und sie ist die Schatzmeisterin: Dr. Angela Hartwig. Büsten, Plastiken, Kirchenkunst und 130 Rektorenporträts. Die meisten hängen in der Ahnengalerie. Nur zwei sind im Büro von Angela Hartwig. Die wertvollsten aus dem 16./17. Jahrhundert und das neueste ist noch im Depot: Das Bildnis des derzeitigen Rektors: Professor Wolfgang Schareck. Kurz vor Ablauf seiner vergangenen Amtszeit wurde das Porträt gemalt. Von einer anerkannten Stuttgarter Künstlerin: Susanne Beckh. Überraschend für Schareck. Er wurde wiedergewählt. So muss das Porträt jetzt noch ein paar Jahre im Schatzdepot von Dr. Angela Hartwig verbleiben.Teile der Schatz-Sammlung sind noch bis Ende November im Uni-Hauptgebäude zu sehen.

Ratgeber Reise

Die tierische Sammlung der Uni Rostock

Seit 1775 sammeln Wissenschaftler an der Uni Rostock Tierpräparate - und zeigen sie auch der Öffentlichkeit. Eine Sonderausstellung befasst sich mit den Farben im Tierreich. mehr

Schleswig-Holsteins besondere Eichen

Kein Bundesland hat weniger Wald als Schleswig-Holstein. Aber auch kein anderes Bundesland hat so schöne Eichenalleen und einzelne Eichen wie Schleswig-Holstein. Vor Hunderten von Jahren hieß der Wald zwischen Kiel und  Schleswig sogar Isarnho – Eisenwald, benannt nach dem harten Holz der Eichen. Und nirgendwo anders als in Schleswig-Holstein waren sich die Menschen so früh bewusst, dass Eichen und Buchen die "schönsten Naturgaben" sind. Die Nordtour macht sich auf, die Geschichte einiger der schönsten Eichen in Schleswig-Holstein zu erzählen, denn Schleswig-Holstein ist die "heimliche Schatzkiste für Eichenjäger".

Küstenradeln zu Campingplätzen

Auch entlang der Ostsee in Mecklenburg Vorpommern haben sich die Campingplätze gewandelt. Sie sind jeden Sommer gut gefüllt, je nach Wetter bis zur Vollauslastung. Vorherige Anmeldung wird empfohlen. Auf 13 Km Küste zwischen dem Salzhaff und dem Ostseebad Kühlungsborn gibt es gleich drei Plätze - Campingpark Rerik, Ostseecamp Seeblick in Meschendorf und den Campingpark Kühlungsborn. Zeltplätze, Wohnmobil-Stellflächen, Wohnwagen, Mietmobilheime, Bungalows, moderne neue Sanitäranlagen, Bistro, freies W-Lan, Fahrradverleih, Sport- und Spielplätze, Wellness, etc.. Jeder wirbt mit Besonderheiten und alle werben mit der Ostsee, von Naturstrand bis Seebrücke, vor der Tür und ihrer Lage am internationalen Ostseefernradweg. Wir radeln von Rerik über Meschendorf nach Kühlungsborn, machen Station auf den drei Plätzen, erleben die Natur und Menschen.

Ratgeber Reise

Ostseeküsten-Radweg: 1.000 Kilometer Küste

Einsame Strände, bunte Ferienorte und Städte mit Weltkulturerbe-Status: Wer die Ostseeküste mit dem Rad abfährt, erlebt den Norden in seiner ganzen Vielfalt. mehr

Tag der Architektur und Ingenieurbaukunst in Hamburg

Unter dem Motto "Architektur bleibt" finden am Nächsten Wochenende in Hamburg die "Tage der Architektur und Ingenieurbaukunst" statt. Ingenieure und Architekten bieten auf thematischen Führungen dann Einblick in die Arbeit an ihren Bauprojekten. Viele der Gebäude sind Besuchern im Alltag nicht zugänglich.

 

Ratgeber Reise

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Radfahren, wandern oder eine schöne Städtetour: Der Norden bietet Hunderte tolle Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps für Ausflüge in der Nähe bekommen. mehr

Leitung der Sendung
Andrea Lütke
Redaktion
Kerstin Patzschke-Schulz
Moderation
Thilo Tautz
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordtour/Nordtour,sendung915250.html