Nordtour

Samstag, 08. Juni 2019, 18:00 bis 18:45 Uhr
Sonntag, 09. Juni 2019, 06:00 bis 06:45 Uhr
Montag, 10. Juni 2019, 07:45 bis 08:30 Uhr

Nordtour mit Thilo Tautz.

3,47 bei 19 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Ausflüge und Reisen, Spaß und Sport, Menschen und Geschichten: Das Reisemagazin bietet viele Tipps und Serviceangebote für den ganzen Norden.

Die Themen im Überblick:

Downloads
139 KB

Informationen zur Sendung

Was kann man alles auf dem Wasser unternehmen? Eine Kanutour durch Hannover, einen Tagestörn mit dem Segelschulschiff oder eine 5-Seen-Fahrt. Weitere Tipps finden Sie hier. Download (139 KB)

Sportliche Herausforderung: Kanutour durch Hannover

Ein Team der Nordtour entdeckt Hannover per Kanu. Kein Autoverkehr, keine Stadtbahn, kein Fahrradfahrer erinnert an die übliche Geschwindigkeit in der Landeshauptstadt Niedersachsens. Die seichte Strömung der Leine führt durch die Calenberger Neustadt, vorbei an kleinen romanischen Bootsstegen und historischen Brücken bis zum bekannten Leineschloss. Völlig neue und spannende Perspektiven eröffnen sich. Und auch Ruhepausen werden natürlich eingelegt, zum Beispiel im Strandleben!

Ratgeber Reise

Hannover: Grüne Vielfalt statt grauer Einfalt

Die historischen Herrenhäuser Gärten, moderne Architektur in der City und ein Museum mit 400 Werken von Picasso: Hannover zeigt sich vielfältig, bunt und lebenswert. mehr

Nordtour-Reporterin unterwegs: bei der Wildtierhilfe Teil 1 und 2

Verwaiste Rehkitze, Albinofüchse, Otter, Waschbären und Vögel, aber auch Exoten wie Affen oder Kängurubabys. Dirk Fußbahn und seine Frau Rosi haben in dem kleinen Dorf Fiel in der Nähe von Heide eine Auffangstation für Wildtiere geschaffen. Seit mehr als zwölf Jahren nehmen sie von überforderten oder ratlosen Tierbesitzern oder auch Jägern verwaiste Tiere auf. Oberstes Ziel ist es, heimische Wildtiere zu pflegen und wieder auszuwildern. Nordtour-Reporterin Kristin Recke packt mit an und erklärt, was der Begriff Wildtier eigentlich bedeutet, wie Dirk und Rosi Fußbahn die Arbeit sonst alleine schaffen und was man tun muss, wenn man selber mal ein Tier findet.

Ehemalige Mädchenschule in Wolgast: einzigartige Jugendherberge

Das 100Haus in Wolgast war früher eine Mädchenschule, heute ist das Schulhaus Herberge für Jugendgruppen und Klassenfahrten. Es liegt direkt am Nadelöhr zur Insel Usedom an der B 111. Lange Zeit wollte niemand das schöne Backsteingebäude aus der Kaiserzeit sanieren, bis Berliner Investoren aus der "verkehrsgünstigen" Lage eine Tugend machten: bezahlbare Unterkunft in einem bunten ideenreichen Haus. Mitgestaltet durch 100 Ideen von Wolgaster Gymnasiasten.

Ratgeber Reise

Wolgasts Altstadt und ein blaues Wunder erleben

Mit der blauen Klappbrücke über die Peene gilt Wolgast als Tor zur Insel Usedom. Doch auch die Altstadt, der Museumshafen sowie das Rungehaus lohnen einen Besuch. mehr

Tagestörn mit dem Segelschulschiff: die "Alexander von Humboldt II"

Die "Alexander von Humboldt II" ist das größte zivile Segelschiff unter deutscher Flagge. Das Besondere: Auf diesem Großsegler kann man mitsegeln, für einen Tagestörn oder eine ganze Woche. Das Mindestalter ist 14 Jahre. Und die Teilnehmenden müssen auf dem Dreimaster mit anpacken. Denn um die großen grünen Segel zu setzen, braucht man teilweise bis zu 20 Leute. Die Nordtour begleitet Rentnerin Renate an ihrem ersten Tag an Bord. Sie erfüllt sich mit diesem Ausflug einen Traum.

Kultur Geschichte

"Alex II": Schulschiff unter grünen Segeln

Die "Alexander von Humboldt II" ist der erste Segelschiffneubau in Deutschland seit der "Gorch Fock". Seit April 2015 fährt sie wie die Vorgängerin "Alex I" unter grünen Segeln. mehr

Weltoffene Surf-Couture aus der Schanze

Mitten im turbulenten Hamburger Schanzenviertel befindet sich die Basis von Inferno-Ragazzi. Die Fassade ist in Neonpink gestrichen, in den Räumlichkeiten werden cool designte Pullover, Shirts und Accessoires des jungen Modelabels verkauft, die für ein leichtes und heiteres Lebensgefühl stehen. Mittlerweile sind Sportstars und Schauspieler auf das Label aufmerksam geworden. Doch die Macher bleiben bodenständig, laden die Nachbarn immer wieder mal auf ein Bier ein. In der Nähe gibt es noch zwei weitere Attraktionen für alle, die die Schanze mit Sport und weltoffenem Lifestyle verbinden.

Shakespeare - Sonette: Hamburger Ballett-Tage

Drei junge Tänzer wollen in die Fußstapfen von John Neumeier treten. Marc Jubete, Aleix Martínez und Edvin Revazov choreografieren zur Eröffnung der Hamburger Ballett-Tage Shakespeare – Sonette. Die Hamburger Ballett-Tage finden vom 16. bis 30. Juni 2019 statt und bilden traditionell den feierlichen Schlusspunkt der Saison.

Mühlentag am Brookhoff in Jesteburg-Lüllau

Ein Gasthof, der so aussieht wie vor 70 Jahren: viel Holz, ein Kamin, Gemütlichkeit. So war die Vorstellung von Achim Peters für seinen Dorfkrug auf seinem Brookhoff in Lüllau. Zum Mühlentag am Pfingstmontag öffnet der Besitzer die alte Wassermühle, die zum Brookhoff gehört. Kaffee und Kuchen kann man am Teich genießen, nebenan im Hofladen Spargel kaufen. Auch Konzerte finden hier regelmäßig statt.

"KunstOffen" in Mecklenburg Vorpommern: Historische Ziegelei Benzin

Die Historische Ziegelei Benzin ist ein beeindruckendes technisches Denkmal vor den Toren der Stadt Lübz. Die historische Anlage aus dem Jahr 1907 hat funktionsfähige historische Technik. Im Gewölbe der Ringofenziegelei zeigen ehemalige Arbeiter des Werkes, die hier noch bis 1990 tätig waren, die alte Produktions- und Arbeitsweise. Diese Führungen finden immer sonnabends und sonntags statt. Auf Wunsch können eigene Ziegel gestrichen oder eine Fahrt mit der Lorenbahn gemacht werden. Auch modernes Leben hat im alten Gemäuer Einzug gehalten, der Künstler Valeriy Bigday hat hier sein Atelier. Am 8. und 9. Juni lädt er im Rahmen der "KunstOffen"-Veranstaltungen in die alte Ziegelei.

Ratgeber Reise

Die Fabrik der roten Steine

Ziegelsteine prägen das Bauhandwerk seit Jahrhunderten. Die Historische Ziegelei Benzin in Mecklenburg zeigt, wie die roten Quader vor 100 Jahren produziert wurden. mehr

Der Klassiker: die 5-Seen-Fahrt

Sie wurde vor über 120 Jahren von 13 Männern erdacht: die 5-Seen-Fahrt. Die Gründer waren Bürgermeister, Kaufleute und Gastwirte aus Eutin und Malente, die den Tourismus in der Region ankurbeln wollten. Im Juni 1892 stach das Petroleummotorboot "Elisabeth" in See und mit an Bord waren seine Königliche Hoheit Nikolaus Friedrich Peter von Oldenburg nebst Gemahlin. Dienstältester Schiffsführer heute ist Mario Prehn, der seit 20 Jahren die MS "Dieksee" steuert. Die Nordtour hat ihn bei den letzten Vorbereitungen vor der ersten Morgenfahrt der 5-Seen-Tour begleitet.

Ratgeber Reise

Von See zu See durch die Holsteinische Schweiz

Fünf Seen - ein Ausflug. Eine Schiffstour auf den Seen zwischen Plön und Bad Malente zeigt die üppige Natur der Holsteinischen Schweiz aus der Wasserperspektive. mehr

 

 

Ratgeber Reise

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Radtour, Städtetrip oder ein Tag am Meer: Der Norden bieten Hunderte tolle Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps für Ausflüge in der Nähe bekommen. mehr

Leitung der Sendung
Andrea Lütke
Redaktion
Kerstin Patzschke-Schulz
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordtour/Nordtour,sendung909546.html